Nachrichten

Leben

Krebserkrankungen: Patientenratgeber zum Thema Schmerz-Therapie ++ Berliner helfen e.V.: Endspurt für die Güte Tüte auf der Grünen Woche:

Patientenratgeber zum Thema Schmerz-Therapie

In Deutschland erkranken jedes Jahr mehr als 430.000 Männer und Frauen an Krebs. Etwa 30 Prozent von ihnen leiden bereits in einem frühen Stadium an Schmerzen, im weiteren Verlauf sind es bis zu 90 Prozent. Damit Krebspatienten nicht das Gefühl haben, vom Schmerz beherrscht zu werden, sollten Tumorschmerzen immer bestmöglich gelindert werden. Ein neuer Ratgeber von Experten der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin erläutert, wie Schmerzen entstehen, nach welchen Grundsätzen die Therapie erfolgt und welche Behandlungsverfahren zur Verfügung stehen. Patienten erfahren wie häufig eingesetzte Schmerzmedikamente wirken und bei welchen besondere Vorsicht geboten ist. Auch nicht-medikamentöse Verfahren kommen zur Sprache. Der Patientenratgeber „Schmerzen bei Krebs“ kann bei der Berliner Krebsgesellschaft kostenlos bestellt werden unter Tel. (030) 283 24 00 oder info@berliner-krebsgesellschaft.de

Endspurt für die Güte Tüte auf der Grünen Woche:

Bis zum morgigen Sonntag lädt die Internationale Grüne Woche unterm Funkturm noch zur lukullischen Weltreise ein. Gutes aus deutschen Landen und dann noch für den guten Zweck gibt es in der Schleswig-Holstein-Halle 22a. Am Tourismus-Stand präsentiert sich in diesem Jahr das Gütezeichen der Landwirtschaftskammer „Geprüfte Qualität Schleswig-Holstein“ mit der Güte Tüte. Bestückt ist sie mit Spezialitäten aus dem Land zwischen Nord- und Ostsee, mit Niederegger Marzipan, Böklunder Würstchen, Holsteiner Tilsiter, zwei Fläschchen Küstennebel und einer kleinen Salzmühle von Gosch aus Sylt. Alle Produkte mit dem blau-grünen Gütezeichen sind regional in Schleswig-Holstein erzeugt und müssen sich strengen Prüfungen und Kontrollen unterziehen. Die Güte Tüte kostet 7 Euro und bietet dabei einen Warenwert von 15 Euro. Die Verkaufserlöse gehen in voller Höhe an Berliner helfen e.V. „Wir freuen uns, dass wir schon im vierten Jahr mit unseren Produkten auf der Grünen Woche soziale Projekte in Berlin unterstützen können“, sagt der Geschäftsführer der Landwirtschaftskammer, Peter Levsen Johannsen. Die Güte Tüte gibt es am Tourismusstand der Schleswig-Holstein-Halle am Übergang zur Halle 23a.