Tipps fürs Wochenende

Spielen und werkeln im Lehmdorf Makunaima

Makunaima: So wird eine alte lateinamerikanische Religionsphilosophie genannt, die von dem Gedanken ausgeht, dass der Mensch als Greis geboren und im Lauf seines Lebens immer jünger wird.

Kinder sind demnach vollwertige Mitglieder der Gesellschaft, Erwachsene hingegen können getrost spielerisch und kindlich sein. Das ist auch das Motto im Makunaima, dem Lehmdorf im Britzer Garten. Der idyllische Platz wird das ganze Jahr über von Kindern benutzt und bespielt. Und an diesem Sommer-Wochenende wird im Lehmensemble wieder gewerkelt und musiziert. Im Programm: der Neubau eines Piratenbootes, das Konstruieren von Pyramiden, das Gestalten mit Pflanzenfarben, Dotpainting und freies Musizieren. Wer Lust hat, bringt sein eigenes Instrument mit und lässt der Kreativität freien Lauf. Der Parkeintritt kostet für Erwachsene 2 Euro, für Kinder (6-14 Jahre) 1 Euro.

Sbd. und So., 13 bis 18 Uhr. Britzer Garten, Eingang Tauernallee, 12349 Berlin.