Nachrichten

Leben

Kulturloge: Benefiz-Konzert mit Elvis-Presley-Double ++ Bewerbung: HanseMerkur vergibt Kinderschutzpreis ++ Auszeichnung: NachbarschaftsEtage für Engagementpreis nominiert

Benefiz-Konzert mit Elvis-Presley-Double

Am 4. August 2014 veranstalten Grahame Patrick und das Stamps Quartet ein Benefizkonzert in der Wilmersdorfer Grunewaldkirche für die Kulturloge Berlin. Der Verein vermittelt nicht verkaufte Kulturplätze an Menschen mit geringem Einkommen. Auf dem Programm stehen am 4. August weltbekannte Gospel-Klassiker. The Stamps Quartet um Ed Enoch zählt zu den bekanntesten Gospelchören der Welt, wurde mehrfach mit dem Grammy ausgezeichnet. Der irische Sänger Grahame Patrick gilt als „der beste Elvis seit Elvis“ und tritt derzeit bei „Stars in Concert“ im Estrel auf. Termin: Benefizkonzert am 4. August, 19.30 Uhr in der Grunewaldkirche, Bismarckallee 28b in Wilmersdorf. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Platzreservierung unter presse@kulturloge-berlin.de bis zum 28. Juli 2014.

HanseMerkur vergibt Kinderschutzpreis

Bis zum 31. August des Jahres können sich Menschen, Initiativen und Vereine aus ganz Deutschland, die sich ehrenamtlich in herausragenden Projekten für Kinder und Jugendliche engagieren, um den mit insgesamt 50.000 Euro dotierten Kinderschutzpreis der HanseMerkur bewerben. Eine Jury, der unter anderem Eva Luise Köhler (Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen), Dr. Jürgen Heraeus (Deutsches Unicef-Komitee), und Heinz Hilgers (Deutscher Kinderschutzbund) angehören, entscheidet im Herbst über die Preisträger. Die Projekte müssen vor allem durch ehrenamtliches Engagement getragen werden, die Initiativen bereits mindestens ein Jahr im Kinder- und/oder Jugendschutz aktiv sein. Informationen unter Tel. 040/4119-1277 und unter www.hansemerkur.de/kinderschutzpreis.

NachbarschaftsEtage für Engagementpreis nominiert

Die NachbarschaftsEtage Fabrik Osloer Straße in Wedding wurde für den diesjährigen Deutschen Engagementpreis vorgeschlagen. Zum Freiwilligentag im September 2013 haben Groß und Klein „Insektenhotels“ gebaut und diese an Kinder- und Jugendeinrichtungen in Wedding verteilt. Seit 2009 wird der Deutsche Engagementpreis jährlich in den Kategorien Gemeinnütziger Dritter Sektor, Einzelperson, Wirtschaft sowie Politik & Verwaltung ausgelobt. Mit der Schwerpunktkategorie „Miteinander der Generationen“ werden in diesem Jahr Initiativen gewürdigt, die sich für den Zusammenhalt der Generationen engagieren. Diesem Motto entsprach die Bauaktion, bei der (Groß-)Eltern und (Enkel-)Kinder gemeinsam handwerklich aktiv wurden und einen Beitrag für Umweltschutz und Nachbarschaft leisteten.