Nachrichten

Leben

Wettbewerb für Bildungsideen: Neuköllner Patenschaftsprojekt ausgezeichnet ++ Bürgerstiftung: Tag des offenen Gartens im Gutspark Neukladow ++ Ferienprogramm: Outdoor Training für Jugendliche in Polen

Neuköllner Patenschaftsprojekt ausgezeichnet

Das Projekt „Neuköllner Talente“ der Bürgerstiftung Neukölln wird am heutigen Sonnabend als herausragende „Bildungsidee“ im Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“ ausgezeichnet. Seit Oktober 2008 konnten in dem Projekt über 180 Patenschaften vermittelt werden. Die ehrenamtlichen Paten schenken Kindern Zeit und Aufmerksamkeit, besuchen gemeinsam Bibliotheken und Museen, erkunden die Stadt oder treiben Sport. Dazu entwickelt die Bürgerstiftung mit Kooperationspartnern zusätzlich Workshops zu Kultur und Bildung für Kinder. Rund 1000 Bildungsprojekte aus ganz Deutschland haben am Ideen-Wettbewerb teilgenommen. Eine unabhängige Expertenjury wählte insgesamt 52 Projekte aus, die sich in herausragender Weise für mehr Bildung von Kindern und Jugendlichen stark machen.

Tag des offenen Gartens im Gutspark Neukladow

Mit einem Programm für die ganze Familie lädt die Bürgerstiftung Neukladow am Sonntag, den 15. Juni 2014, zum Tag des offenen Gartens ein. Von 11 bis 17 Uhr gibt es Parkrundgänge mit fachlicher Leitung, Geschichten zum Gutsensemble, Schnitzeljagd für die Jüngsten und Musik vom Shanty-Chor Berlin e. V. Mit dabei: die Mary-Poppins-Grundschule, das Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk (Garten- und Landschaftsbau), und das SOS-Berufsausbildungszentrum Berlin (Garten-und Landschaftsbau). Eintritt frei - Spenden für den Erhalt des Denkmals erbeten. Das Musikprogramm mit dem Ensemble Il Baso der Deutschen Oper Berlin um 16 Uhr kostet 15 ermäßigt 10 Euro Eintritt. Termin: 15. Juni, 11 bis 17 Uhr, Gutspark Neukladow, Kladower Damm/Neukladower Allee, 14089 Berlin.

Outdoor Training für Jugendliche in Polen

Zusammen mit dem Verein Walden und gefördert durch die Deutsche Sportjugend bietet die Erlebnispädagogin Myriam Schade ein Kanu-Outdoor-Training für Jugendliche und junge Erwachsene an. Es geht bei der Kanutour auf dem Fluß Drawa in Polen darum, Herausforderungen anzunehmen, eigenes Potenzial zu entdecken, Selbstvertrauen zu gewinnen und im Team Sozialkompetenzen zu fördern. Zunächst geht es zu Fuß und dann per Kanu auf der Drawa durch die naturbelassenen Regionen rund um den Drawienski Nationalpark. Übernachtet wird auf Biwakplätzen in Zelten, am Lagerfeuer wird das gemeinsam gekochte Essen genossen. Das 12-tägige Programm vom 8. bis 19. August 2014 ist für 16- bis 18-Jährige Teilnehmer kostenlos. Weitere Infos unter: www.Outdoored.de