Meldungen

Berlin News: Berliner helfen

Spendenaktion: Mukoviszidose-Lauf in Potsdam ++ Berliner helfen: Unterstützung für Familien mit schwerkranken Kindern ++ Stiftung Gute Tat: Hilfe bei der Organisation von sozialem Engagement

Mukoviszidose-Lauf in Potsdam

Am 17. Mai findet der 12. Muko-Freundschaftslauf in Potsdam statt. Neben Schirmherrin Dagmar Ziegler (MdB) unterstützt auch Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs den Lauf. Die Läufer suchen sich vorab Sponsoren, mit denen sie einen Geldbetrag pro gelaufener Runde oder einen Festbetrag vereinbaren. Die am Ende „erlaufene“ Gesamtsumme soll unter anderem der Finanzierung spezieller Therapieformen für die unheilbare Stoffwechsel-Krankheit dienen. Der Mukoviszidose Landesverband Berlin-Brandenburg organisiert regelmäßig Klimakuren an die Ostsee oder eine mobile Krankengymnastik. Parallel zum Lauf findet ein großes Familienfest statt. Einzelläufer und Teams können sich noch bis zum 13. Mai, 12 Uhr anmelden unter www.muko-berlin-brandenburg.de.

Unterstützung für Familien mit schwerkranken Kindern

Der Verein Berliner helfen hat seine Patenschaft für ein Apartment im Ronald McDonald Haus in Wedding um ein weiteres Jahr verlängert. Das Haus in Laufnähe zur Charité und dem Deutschen Herzzentrum bietet Eltern von schwerkranken Kindern, die auf eine lebensrettende Operation oder ein Spendenorgan warten, die Möglichkeit, während der Behandlungszeit bei ihrem Kind zu bleiben. Im vergangenen Jahr haben in dem Apartment 24 Familien ein Zuhause auf Zeit erhalten, darunter die Eltern des kleinen Aaron aus Bad Lauchstädt, der sofort nach seiner Geburt am Herzen operiert werden musste. Nach vier Wochen in dem Apartment konnten sie ihren Sohn mit nach Hause nehmen. Träger des Hauses ist die McDonald’s Kinderhilfe, die Betriebskosten müssen durch Spenden aufgebracht werden.

Hilfe bei der Organisation von sozialem Engagement

Teamgeist stärken und gleichzeitig Gutes tun wird immer öfter in die Personalstrategie von Unternehmen eingebettet. Soziales Engagement von Kollegen lässt sich als betriebliche Maßnahme zur Teambildung nutzen und kann oft mehr leisten als ein Seminar zum gleichen Thema. Die Stiftung Gute-Tat.de verfügt über ein Netzwerk von über 400 sozialen Organisationen in Berlin und vermittelt Unternehmen in unterschiedlichste soziale Einsätze. Aktuell führt Gute-Tat ein von der EU gefördertes CSR Projekt durch, das kleine und mittelständische Unternehmen bei der Umsetzung des gesellschaftlichen Engagements im sozialen Bereich kostenfrei unterstützt. Unternehmen, die Interesse an einem sozialen Mitarbeiter-Event haben, können sich wenden an Heike Müller Tel. 030-390 88 227