Info

Nützliche Tipps für Eltern

Medienkompetenz Wie wirken Medien auf Kinder? Welche Medien sollten Kinder wie nutzen? Nützliche Tipps für Eltern hat der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest in kompakten Infosets zusammengestellt. Darunter: Frühe Kindheit und Medien, Lesen, Gewalt und Fernsehen, Radio, Computer, Internet, Handys, Werbung, Medien und Wirklichkeit. Als Downloads unter www.mpfs.de.

Medienpädagogik Welche Projekte gibt es? Warum ist Medienpädagogik wichtig? Damit beschäftigt sich die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur in der Bundesrepublik Deutschland e.V. (GMK). Eltern finden Anregungen und Tipps. Hier auch Download der empfehlenswerten Broschüren „Geflimmer im Zimmer“ und „Mit Medien leben lernen. Tipps für Eltern von Kindergartenkindern“. www.gmk-net.de

FernsehenEmpfehlungen für gute Kindersendungen und weitere Tipps zur Mediennutzung gibt es unter www.flimmo.de. Zum Thema Medienerziehung können sich Eltern informieren unter www.flimmo-fachportal.de. Hier gibt es auch viele Materialien, Buchtipps, Links und nützliche Adressen.

Internet und Smartphone Sicher surfen und chatten, das Smartphone kindgerecht einstellen, gute Software zum Spielen und Lernen: Diese und andere Tipps finden sich unter www.internet-abc.de. Es gibt eine Seite speziell für Kinder und eine für Eltern.

Empfehlenswerte Apps Haben Sie Lust bekommen, mit Ihren Kindern die Möglichkeiten der Medienwelt näher zu erforschen? Klax hat eine Liste pädagogisch wertvoller Apps zusammengestellt, die auch in den Kitas benutzt werden.

Zum Lernen und Entdecken werden u.a. empfohlen: Filimundus (Pettersson und Findus-Spiele), Tic Tic, IGarten, ABC Maschine, animals 360, LüK, Waldfibel, Baumführer.

Zum Spielen und Spaß haben werden empfohlen: TocaBoca (Tea Party), AHOiii Spiele, Happy touch Spiele, MusicColor App.

Um kleine Filme selbst zu erstellen, nutzt Klax die App Puppet Pals. Bildbearbeitung mit Paper Camera und pic collage. Mehr Infos über die Klax-Pädagogik: www.klax-paedagogik.de