Tipps fürs Wochenende

Vom Kasper, der seine Nase verloren hat

„Kasper hat seine Nase verloren“ heißt das vergnügliche Puppenspiel für Kinder ab drei Jahren.

Um was es darin geht? Um den Kasper natürlich, der seine Nase partout nicht mehr finden kann. Doch Hilfe naht: Gretel zum Beispiel findet, dass eine Tomatennase auch sehr gut aussieht, und die Hexe bevorzugt eine Nase mit einer dicken, fetten Warze. Ob das den Kasper glücklich macht? Die Auflösung gibt es an diesem Wochenende im Puppentheater Abakus. Es pflegt eine lange Tradition: Schon im Mittelalter brachten Handpuppen die Menschen auf Jahrmärkten zum Lachen oder übten Kritik an Missständen, ohne diese offen anzuprangern. Im Puppentheater Abakus stehen die Kasperstücke im Mittelpunkt, denn der Kasper hat viel mitzuteilen – und macht außerdem auch noch zu gerne Blödsinn! Eintritt: 3,80 Euro pro Person.

Sbd und So, jeweils 16.30 Uhr. Puppentheater Abakus, Brandenburgische Straße 27, 10707 Berlin-Wilmersdorf