KinderKinder

Aufgeschnappt und Aufgeschrieben

Montag, 18 Uhr, in einem Schlafzimmer in Lichterfelde

Die Mutter von zwei kleinen Kindern trägt am liebsten Jeans und T-Shirt. Für eine berufliche Veranstaltung muss sie allerdings einmal ein Kostüm anziehen. Als sie in den Rock steigt, fragte die vierjährige Tochter sichtlich irritiert: „Mama, hat die Hose nur ein Bein?“ Annette Wölfl

Dienstag, 8 Uhr, in einer Küche in Steglitz

Die Mutter versucht verzweifelt, ihrem Mann etwas zu erklären, doch der schaltet auf Durchzug. Die Mutter, genervt: „Dann kann ich mich ja auch mit dem Kühlschrank unterhalten!“ Daraufhin die Tochter, drei Jahre alt: „Nein, Mama! Das geht doch nicht! Der hat doch gar keinen Mund!“ Sabine Menkens

Mittwoch, 7.30 Uhr, auf einer Straße in Mitte

Vater und Sohn (acht Jahre alt) sind unterwegs zur Schule. Die Straße ist mit Wahlplakaten gepflastert, unter anderem mit einem der Grünen, auf dem steht: „Meine Mudda wird Chef“. Fragt der Sohn den Vater: „Sag mal, warum können die nicht richtig schreiben?“ Der Vater hebt lachend zu einer Erklärung an, als ihn der Sohn unterbricht und auf ein weiteres Plakat zeigt. Auf diesem ist die Schrift umgedreht. Der Sohn, nun empört: „Und die können die Plakate ja noch nicht mal richtig rum aufhängen!“ Holger Zschäpitz

Donnerstag, 17 Uhr, in einem Wohnzimmer in Reinickendorf

Die Söhne untersuchen in einem unbemerkten Moment die Handtasche ihrer Mutter. Der Zehnjährige zieht kichernd einen Tampon hervor und hält ihn in die Höhe. „Schau mal, ein Tampon!“, ruft er aus. Darauf der Jüngere: „Ein Tampong? Was ist das? Kommt das aus China?“ Marita Kasper

Freitag, 8.30 Uhr, in einer Küche in Wilmersdorf

Der Vater schmiert der Tochter, fünf Jahre alt, eine Stulle für die Kita. Da kein Butterbrotpapier mehr im Haus ist, nimmt er ausnahmsweise Alufolie. Die Tochter: „Die Mama hat aber gesagt, dass man keine Aljufolie nehmen soll!“ Der Vater, leicht gestresst: „Es ist aber kein Butterbrotpapier mehr da. Nun sei doch nicht päpstlicher als der Papst!“ Die Kleine überlegt kurz, dann fragt sie: „Kriegt der Papst denn immer alles in Aljufolie eingewickelt?“ Matthias Kamann

Diesmal aufgeschnappt und aufgeschrieben von Matthias Kamann, Marita Kasper, Sabine Menkens, Annette Wölfl und Holger Zschäpitz.

Haben auch Sie eine lustige oder denkwürdige Begebenheit mit Kindern erlebt? Dann schreiben Sie an familie@morgenpost.de