Tipp 2

Technik-Fest in Kreuzberg

Einmal selbst ein Mini-Schiff steuern? Einen Spur 0-Eisenbahnwagen fahren? Auf GPS-Rallye gehen?

Das Deutsche Technikmuseum macht es möglich. Zum 30. Geburtstag lädt es Familien zu einem großen Sommerfest ein. Es gibt Führungen für Groß und Klein durch die Dauer- und Sonderausstellungen und spezielle Führungen zur Geschichte des Museums. Mitmachen ist angesagt: Wer will, kann Papier schöpfen, ein historisches Fahrrad fahren, Windrädchen basteln, Drachen oder Autos bauen, die Sonne durchs Fernrohr beobachten. Oder sich auf der Hüpfburg austoben, mit Riesenseifenblasen vergnügen, eine Karussellfahrt genießen, dem Kinder-Musiktheater „Accordina“ lauschen. Auch das frisch modernisierte Science Center Spectrum öffnet seine Türen. Hier verwirrt das Hexenhaus die Sinne und Experimentalvorführungen mit flüssigem Stickstoff entfachen den Entdeckergeist. Der Eintritt ist frei. Mehr Infos: www.sdtb.de.

So, 10-18 Uhr. Deutsches Technikmuseum, Trebbiner Straße 9, 10963 Berlin