Ostern

Spaß und Spiele für die ganze Familie: Eine Frühlingsreise auf die Osterinsel im FEZ

Nichts wie raus

Im FEZ an der Wuhlheide sind die Osterhasen los. Wer sich unter vielen Kindern tummeln möchte und das Osterfest mit allen Sinnen genießen will, ist dort richtig. Das ganze Osterwochenende steht unter dem Motto „Frühling auf der Osterinsel“. Die Reise geht zu Spielinseln, auf eine Sport- und Bewegungsinsel oder zu einer großen Kreativinsel, auf der gebastelt wird: Hier können Kinder Eier nach sorbischer Tradition bemalen und färben, Osterkörbchen flechten, Osterschmuck gestalten und Eierbecher aus Teig backen. Wer lieber spielt, kann Äpfel pflücken, Frösche angeln oder das Katapult des Dreiohrhasen ausprobieren. Jeweils um 15.30 Uhr wird auf der Osterwiese gemeinsam gesungen.

Bewegung gehört natürlich auch dazu: Hopsen, Springen, Toben, Laufen – das alles ist auf den Bewegungsinseln möglich. Wenn das Wetter mitspielt, steht auch ein Osterspaziergang auf dem Plan. Auf dem Weg zur Ökoinsel gibt es Frühblüher zu entdecken. Im Mini-Zoo warten Hasen, Meerschweinchen und Küken auf Besucher. Am Osterfeuer wird Stockbrot gebacken (30.3. ab 16 Uhr, 31.3. ab 15 Uhr).

FEZ Wuhlheide, Straße zum FEZ 2, Oberschöneweide. Sa 13–19, So + Mo 12–18 Uhr. Eintritt: 2, Familie 6,50 Euro ggf. plus Materialkosten. www.fez-berlin.de