Ostern

Frühlingsrummel auf dem Berliner Festplatz

Nichts wie raus

Auf dem Zentralen Festplatz am Kurt-Schuhmacher-Damm drehen sich seit Mittwoch die Karussells. Mit dem 43. Berliner Frühlingsfest hat der Schaustellerverband die diesjährige Volksfestsaison eröffnet. Bis zum 21. April bieten mehr als 50 Schausteller auf dem Rummel ihre Attraktionen an. Von dem 50 Meter hohen Riesenrad ist alles gut überschaubar, „Back to the Seventies“ geht es auf dem Hippie-Trip, rasant wird es auf Fahrgeschäften wie Crazy Mouse, Eclipse oder Wellenflug, dazu kommen Kinderkarussells, Geschicklichkeitsspiele und andere Belustigungen. Am Sonntag verteilt der Osterhase von 13 bis 17 Uhr Schokoeier. Zu essen gibt es wie immer jede Menge und am 6. und 20.4. stehen große Feuerwerke auf dem Programm. Immer mittwochs ist Familientag – mit allen Karussells und Bahnen zum halben Preis. Vom 7. April an gibt es zudem sonntags bis 18 Uhr einen kostenlosen Trödelmarkt (Anmeldung: Tel. 0177 / 321 04 01 ).

Zentraler Festplatz, Kurt-Schumacher-Damm, Reinickendorf. Wann: Sa 14–23, Ostersonntag 12–23, Ostermontag 12–22 Uhr; sonst Mo–Do 15–22, Fr 15–23 Uhr, So 12–22 Uhr; Eintritt: frei