Ostern

Zeitsprung in die Welt des Mittelalters

Nichts wie raus

Stampfende Pferde, knarrende Rüstungen, klirrende Schwerter – Ritter und das Mittelalter üben eine große Faszination auf Kinder und Erwachsene aus. An den Feiertagen werden an verschiedenen Orten wieder die Schwerter geschwungen und die Schlachtrösser gesattelt. Auf der Zitadelle Spandau gibt es (Sa– Mo, 10 bis 20 Uhr) ein großes Ritterlager, Turniere zu Pferde und am Boden, einen historischen Markt, Gaukler, Fakire und noch viel mehr. Der Eintritt kostet für Kinder ab 6 Jahren 5 Euro, Erwachsene zahlen 9 Euro. Wo: Innenhof der Zitadelle, Am Juliusturm 64, Spandau.

Auch im Strandbad Lübars stehen die Zeichen auf Mittelalter: Beim Wikingerfest (Sa-Mo, 10 bis 20 Uhr) gibt es jede Menge Attraktionen wie Wikingerschiffe, Ritterkämpfe und Märcheninszenierungen. Außerdem Gaukler, Musik und Kulinarisches. Eintritt: Kinder ab 6 Jahren zahlen 3 Euro, Erwachsene 6 Euro. Wo: Strandbad Lübars, An Freibad 9, Lübars.

Wer gern einen kleinen Ausflug ins Umland machen möchte, ist beim Osterspektaculum in der Burg Rabenstein im Fläming genau richtig (Sa–Mo, 10 bis 20 Uhr): Es gibt reges Markttreiben, Ritterturniere, Gaukler und noch viel mehr in einer echten Burg aus dem 12. Jahrhundert. Eintritt: Kinder zahlen 9 Euro, Erwachsene 12 Euro, Familien 30 Euro. Wo: Burg Rabenstein, Zur Burg 49, Rabenstein / Fläming.

www.burgrabenstein.de

www.zitadelle-spandau.de

www.cocolorus-diaboli.de