Kinder Kinder

Aufgeschnappt und aufgeschrieben

Montag, 10 Uhr, Kreuzung Lipschitzallee/Fritz-Erler-Allee

Ein Vater steht mit seinem etwa fünfjährigen Sohn an der Kreuzung, die Verkehrsampel zeigt gelb.

Fragt der Sohn seinen Vater: "Papa, darf ich auch bei Orange über die Kreuzung gehen?" Der Vater schaut etwas verdutzt und sagt dann zu seinem Sohn: "Nein, bei Orange nicht! Und auch nicht bei Himbeere, sondern nur bei Waldmeister!"

Christa Hüther

Dienstag, 16 Uhr, in einem Café in Schöneberg

Eine Mutter sitzt mit ihrer etwa achtjährigen Tochter in einem Café. Die Mutter trinkt einen Cappuccino, das Mädchen isst ein Stück Kuchen. Doch die Augen des Mädchens sind die ganze Zeit auf die roten Träger geheftet, die am Rande des T-Shirts ihrer Mutter zu sehen sind. Dann sagt sie: "Sag mal Mama, hast Du heute Dein Bikini-Oberteil an?" Die Mutter: "Ja. Die Farbe passte so gut. Außerdem lag es gerade so praktisch direkt am Bett." Das Mädchen (entrüstet): "Aber Mama, Du kannst doch nicht einfach das anziehen, was da gerade so am Bett liegt. Was machst du denn, wenn da mal nichts liegt. Gehst du dann nackt los?"

Nicole Dolif

Mittwoch, 17 Uhr, in der U-Bahnlinie 7 Richtung Rudow

Eine Mutter sitzt mit ihrem kleinen Sohn, etwa fünf Jahre alt, in einem Waggon. Plötzlich sagt der Junge: "Ich habe Hunger." Die Mutter kramt in ihrer Tasche und zieht eine Laugenbretzel hervor. Der Junge beißt herzhaft hinein und sagt kauend: "Zum Glück muss ich jetzt nicht verhungern." Darauf die Mutter: "So schnell verhungert man sowieso nicht." Der Kleine: "Wie lange dauert es denn?" Die Mutter: "Tage, manchmal sogar Wochen. Je nachdem, wie viel Reserven der Körper so hat." Dann fügt sie hinzu: "Aber ohne Trinken kommt man nicht so lange klar. Höchstens zwei oder drei Tage." Der Junge nachdenklich: "Und dann ist man schon vertrunken?"

Nicole Dolif

Freitag, 15 Uhr, in einem Supermarkt in Tempelhof

Bei Kaisers an der Kasse: Vater und fünfjährige Tochter packen jeder ein Eis aufs Kassenband. Vater: "Dein Eis ist ja viel größer als meins." Kind vergleicht kritisch, kommt dann zu dem Schluss: "Ja, Papa, aber du musst ja auch nicht mehr wachsen. Ich aber schon!"

Annette Kuhn

Sonntag, 11 Uhr, in der Gemäldegalerie in Tiergarten

Eine Mutter zeigt ihrer etwa siebenjährigen Tochter die Bilder von Canaletto. Sie erklärt, dass der Maler sie vor fast 300 Jahren gemalt hat. Die Kleine schaut ungläubig: "Sind die denn alle echt oder hat die jetzt jemand nachgemalt?"

Annette Kuhn

Diesmal aufgeschnappt von Nicole Dolif, Christa Hüther und Annette Kuhn.

Haben auch Sie eine lustige oder denkwürdige Begebenheit mit Kindern erlebt? Dann schreiben Sie uns doch: familie@morgenpost.de