Terminplan

Von Indianern und Piraten

Straßenfeste, Figurentheater und Rundgänge - ein Wochenende mit vielen Möglichkeiten

0 bis 5 Jahre

Drinnen

Clownsspiel Figurentheater Grashüpfer, 17 Uhr: Das Puppentheater Parthier/Clown PatschMo zeigt das Stück "Rotkäppchen". PatschMoe hat jede Menge Kuschelpuppen im Gepäck. Nur das Mädchen mit der roten Kappe fehlt. Zusammen mit den Kindern fängt PatschMo an zu suchen - endlich kann das Spiel beginnen. Eintritt: ab 5 Euro. Wo: Puschkinallee 16 a, Treptow, Reservierung: Tel. 536 95 150 oder www.theater-grashuepfer.de

Sehnsucht Theater Hans Wurst Nachfahren, 16 Uhr: Das Kobalt Figurentheater präsentiert "Oh wie schön ist Panama" nach Janosch. Der kleine Tiger und der kleine Bär sind die besten Freunde und leben zufrieden in ihrem Häuschen am Fluss. Eines Tages wird im Fluss eine Kiste aus Panama angespült. Sie riecht herrlich nach Bananen. Der kleine Bär fängt an zu träumen: "Panama, das ist das Land unserer Träume!" Die beiden machen sich auf die Reise - um am Ende doch wieder in ihr Haus am Fluss zurückzukehren. Eintritt: ab 5,80 Euro. Wo: Gleditschstr. 5, Schöneberg, Reservierung: Tel. 216 79 25 oder www.hans-wurst-nachfahren.de

Draußen

Hafenfest Alt-Tegel, ganztägig: Das Programm ist vielversprechend. Live-Musik auf drei verschiedenen Bühnen, und das den ganzen Tag. Kinder können sich im Piratendorf austoben. Tradition hat das Höhenfeuerwerk am Abend. Eintritt: frei. Wo: Greenwichpromenade, Tegel, Infos: www.catering-company-berlin.de

Feiern Rheinstraße, 10-22 Uhr: In Berlin-Schöneberg zwischen Walther-Schreiber-Platz und Kaisereiche findet alljährlich ein Sommerfest statt - diesen Sommer bereits zum 37. Mal. Familien erwartet ein buntes Bühnenprogramm, eine Kunsthandwerker- und Handelsmeile, regionale Gastronomie und Kinderkarussells. Eintritt: frei. Wo: Walther-Schreiber-Platz und Kaisereiche, Schöneberg, Infos: Tel. 229 04 86/87 oder www.nareyka.de

Ab 6 Jahre

Drinnen

Kinderworkshop Pergamonmuseum, 15 Uhr: Das Museum für Islamische Kunst im Pergamonmuseum richtet einen Workshop in seiner Kunstwerkstatt aus. Zunächst schauen sich Kinder auf einem Rundgang die reich geschmückten, orientalischen Kunstwerke an. Danach können sie unter der Leitung einer Künstlerin Grußkarten mit orientalischen Mustern oder Blumen bemalen. Sicher ein passendes Geschenk für den nächsten Geburtstag. Kosten: 5 Euro, plus Eintritt ab 6,50 Euro ab 18 Jahre. Wo: Treffpunkt Foyer, Am Kupfergraben 5, Mitte, Anmeldung: Tel. 266 42 4242 oder www.smb.museum.de

Familienführung Alte Nationalgalerie, 15 Uhr: Wie aktiviert man "Die fünf Sinne im Museum"? Es ist offensichtlich, dass man Bilder sehen kann. Aber ist es möglich, sie zu riechen, zu hören, zu fühlen oder zu schmecken? Das können Familien selbst herausfinden: bei einem spannenden Rundgang auf der Suche nach dem leckersten Bild, dem mit den meisten Geräuschen oder mit dem besten Duft. Kosten: 3 Euro, plus Eintritt ab 4 Euro ab 18 Jahre. Wo: Treffpunkt Kasse, Bodestr. 1-3, Mitte, Reservierung: Tel. 266 42 42 42 oder www.smb.museum.de

0 bis 5 Jahre

Drinnen

Rundgang Familienführung Schloss Köpenick, 15 Uhr: Wer sich gelegentlich schon gefragt hat, was wohl ein König am Sonntag macht, erfährt die Antwort in der Sammlung von Kunstkammerstücken im Schloss Köpenick. Sie ist mit edelsten Materialien ausgestattet: Elfenbein, Bernstein, Perlmutt, edle Hölzer oder Federn. All das befand sich einstmals im Besitz von Königen. Rundgang zu Schätzen und dem Sonntagsgeheimnis. Kosten: 3 Euro, plus Eintritt ab 4 Euro ab 18 Jahre. Wo: Treffpunkt Foyer, Kasse, Schloßinsel 1, Köpenick, Reservierung: Tel. 266 42 42 42 oder www.smb.museum.de

Draußen

Sport und Erholung Beach Zone, ab 9 Uhr oder ab 13 Uhr: Das Tolle vorneweg: In der Beach Zone direkt am See Fennpfuhl in Lichtenberg kann man sowohl bei schlechtem als auch bei schönem Wetter "Beach-Volleyball" spielen. Die zwölf Felder haben feinsten Sand und neue Profinetze - auf sieben Feldern gibt es zudem Flutlicht. Eine prima Umgebung für einen schönen Sommertag - und wenn es regnet, bietet die Halle Schutz. Außerdem: eine Beachbar, ein Grill und eine Sonnenterrasse mit Liegestühlen. Sand gibt es auch für die Kleinen: zum Buddeln. Kosten: 5-10 Euro/Stunde Outdoor und 8-20 Euro/Stunde Indoor. Wo: Weißenseer Weg 100, Lichtenberg, Reservierung: Tel. 0178-327 58 85 oder www.beach-lichtenberg.de

Unter freiem Himmel Alexanderplatz, 11 Uhr: Im Rahmen des "Hits4Kids-Festes" präsentiert das Theater aus dem Koffer "So ein Theater". Dazu gehören "Lieder hüpfen", Kinderschminken und Basteln, Geschichtenvorlesen und - klar - auch Theaterspielen. Eintritt: frei. Wo: am Alexanderplatz, Mitte, Infos im Internet unter www.theater-aus-dem-koffer.de

Ab 6 Jahre

Drinnen

Bücherbasteln Museum für Kommunikation, 14-17 Uhr: Bücher zu lesen ist - unter bestimmten Voraussetzungen - gar nicht schwer. Aber Bücher selber machen? Man lernt es im Tüftler-Lab, das zur - übrigens sehr interessanten - Wechsel-Ausstellung "Do It Yourself. Die Mitmach-Revolution" gehört. Professionelle Künstler geben Unterstützung und Tipps. Inspiration liefert zuvor ein Besuch in der Ausstellung. Kosten: nur Eintritt. Wo: Leipziger Str. 16, Mitte, Anmeldung: Tel. 202 94 205 oder unter www.mfk-berlin.de

Alles Geschichte Deutsches Historisches Museum, 14 Uhr: Friedrich II. von Preußen, der "der Große" genannt wurde, gilt als eine der auffallendsten Persönlichkeiten der deutschen Geschichte. Doch was prägt unser Bild vom "Alten Fritz"? Auskünfte gibt die Ausstellung "Friedrich der Große - verehrt, verklärt, verdammt...". Kinder und ihre Eltern erfahren dort jeden Sonntag im Zusatzprogramm "Geschichten vom König", also Wissenswertes über die Zeit Friedrichs des Großen. Heute ist der Film "Die vertauschte Königin" (DDR 1983) von Dieter Scharfenberg zu sehen. Empfohlen ab 6 Jahre. Kosten: ab 4 Euro, bis 18 Jahre frei. Wo: Unter den Linden 2, Mitte, Anmeldung zur Lesung unterTel. 203 04 751 oder www.dhm.de

Draußen

Durchs Gehölz Freilandlabor Britz, 14 Uhr: Auf Gehölze wie Amberbaum, Mammutbaum und Tulpenbaum stößt man in heimischen Parks und Grünanlagen selten. Doch im Britzer Garten wachsen sie. Beate Schönefeld führt zu den exotischen Gewächsen und erklärt Wissenswertes über deren Vorkommen. Darüber hinaus kann man den großen Park genießen und spielen, toben, entspannen, picknicken, Tiere besuchen und sich an Pflanzen und Blumen erfreuen. Gastronomie ist vorhanden. Kosten: ab 2 Euro, plus Parkeintritt. Wo: Buckower Damm oder Sangerhauser Weg, Britz, Anmeldung: Tel. 703 30 20 oder www.freilandlabor-britz.de

Natur und Technik Naturpark Schöneberger Südgelände, 14:30 Uhr: "Natur am Zug" heißt eine Führung zu "Naturkundlichen Entdeckungen zwischen den Gleisen". Unter der sachkundigen Leitung des Biologen und Umweltpädagogen Gottfried Wiedenmann spazieren die Teilnehmer durch den Park. Er macht auch auf kleine Dinge aufmerksam, die man oft übersieht. Doch sie haben ihre ganz spezielle Bedeutung in der und Funktion für die Natur. Spannende Einblicke und Einsichten für Familien und Naturliebhaber. Kosten: 5 Euro, plus Parkeintritt. Wo: Treffpunkt am Parkeingang am S-Bahnhof Priesterweg, Schöneberg, Infos im Internet unter www.gruen-berlin.de