Terminplan

Jazz in Kreuzberg und ein Mittelalterfest

Ob die Sonne scheint oder Wolken über die Stadt ziehen, ist egal: Abwechslung ist garantiert

0 bis 5 Jahre

Drinnen

Mitmachmodell Galli Theater, 16 Uhr: Als "Schneewittchen" nach den Motiven der Gebrüder Grimm erzählt eine Schauspielerin das Märchen und schlüpft gleichzeitig in die verschiedenen Rollen. Kinder dürfen der Mimin Ideen zurufen, die sie direkt in ihr Spiel aufnimmt, und sie sollen in einigen Passagen sogar mitspielen. Eintritt: ab 6 Euro. Wo: Oranienburger Str. 32, Mitte, Reservierung: Tel. 27 59 69 71 oder www.galli.de

Draußen

Flötenkonzert Sommer-Reihe "Kultur in der Natur", 15 Uhr: Märchen vom Zauber der Musik erzählt Renate Raber auf der Dachterrasse des Pomonatempels. Vor oder nach dem Konzert kann man in der Gartenanlage auf dem Pfingstberg im Norden der Stadt Potsdam die Natur genießen. Mit 76 Metern über dem Meeresspiegel ist dieser Berg die höchste Erhebung der Hauptstadt Brandenburg. Eintritt: frei. Wo: Belvedere auf dem Potsdamer Pfingstberg, Nähe Neuer Garten, 14469 Potsdam, Infos: Tel. 0331-200 57 930 oder www.spsg.de

Urlaub Sommerbad Neukölln, 8-20 Uhr: Das große Areal bietet ein 50-Meter-Schwimmbecken, eine Sprunganlage mit Ein- und Drei-Meter-Sprungbrett sowie einer Fünf- und Zehn-Meter-Plattform. Darüber hinaus gibt es ein separates warmes Babybecken mit Rutsche und ein Kinderbecken mit einer 83-Meter-Rutsche und Wasserpilz. Nicht zu vergessen die große Liegewiese, Imbiss und Kinderspielplatz. Für einen schönen Sommertag im Freien. Eintritt: ab 2,50 Euro. Wo: Columbiadamm 160, Neukölln, Infos: Tel. 627 88 30.

Ab 6 Jahre

Drinnen

Welt der Spiele Museen Dahlem, 15 Uhr: Die Museen Dahlem bieten Familien Einblicke in die Welt der Spiele, nach dem Motto "Gespielt wird überall". Und diese Spiele variieren, was die Teilnehmer auf einer spannenden Reise erfahren. Mitspielen ist erwünscht. Kosten: 3 Euro, plus Eintritt ab 3 Euro ab 18 Jahre. Wo: Treffpunkt Information im Foyer, Lansstraße 8, Dahlem, Anmeldung: Tel. 266 42 42 42 oder www.smb.museum.de

Draußen

Natur pur Freilandlabor Britz, 14-17 Uhr: "Mit Becherlupe durch den Garten" heißt die Führung, bei der Naturfreunde unter der Leitung von Annegret Papke im Garten rund um die Ökolaube viel erkunden können. Mit Becherlupe und Binokular lassen sich eine Menge kleiner Tiere an Pflanzen, Büschen und Blumen finden. Kosten: frei. Wo: An der Ökolaube, Eingang in den Britzer Garten über Buckower Damm oder Sangerhauser Weg, Britz, Anmeldung: Tel. 703 30 20 oder www.freilandlabor-britz.de

Straßenfest Bergmannstraße, 11-23 Uhr: Das traditionelle Straßenfest "Kreuzberg jazzt!" zieht alljährlich eine große Besuchermenge an. Ein gewaltiger Rummel: auf mehreren Bühnen Live-Musik, Theater, Tanz, Comedy und spezielles Kinderprogramm (11 Uhr: Puppentheater Martin Lenz, 12 Uhr: Platypus Theater, 15 Uhr: Kindertheater Silflay, 16 Uhr: Ballettschule Roth). Dazu bieten Verkäufer Kunsthandwerk, Schmuck, Mode und Accessoires an. Außerdem gibt es kleine Fahrgeschäfte für Kinder. Wer Hunger bekommt, kann kulinarische Spezialitäten aus verschiedenen Kontinenten kaufen oder sich bei Spitzenköchen sattessen: Unter dem Motto "Kreuzberg kocht" wird man im Gourmetzelt am Chamissoplatz verköstigt. Außerdem präsentiert die Passionskirche am Marheinekeplatz verschiedene Konzerte. Eintritt: frei. Wo: Bergmannstraße mit Nebenstraßen, Kreuzberg. Infos zum detaillierten Programm: www.bergmannstrassenfest-kreuzbergjazzt.de

0 bis 5 Jahre

Drinnen

Klappmaulpuppen Theater Mirakulum, 17 Uhr: Thomas Mierau präsentiert sein neues Theaterstück "Die Abenteuer der Struwwelköpfe". Ein Spiel mit Klappmaulpuppen, frei nach Motiven von M. Morgner. Die Geschichte handelt von zwei Geschwistern, die sich sehr viel streiten, aber auch sehr gerne reisen. Ihr Vater nimmt sie eines Tages mit in ein Fantasieland, in dem die beiden eine Menge Abenteuer bestehen müssen. Dort wachsen geheimnisvolle Früchte, die es zu knacken gilt; außerdem müssen die Geschwister ein heftiges Unwetter überstehen. Eintritt: ab 5 Euro. Wo: Brunnenstr. 35, Mitte, Reservierung: Tel. 449 08 20 oder www.mirakulum.de

Draußen

Spaziergang Tempelhofer Freiheit, 10 Uhr: Das Freilandlabor Britz bietet unter der Leitung von Beate Schönfeld eine "Natur-Führung" über die Wiesen des ehemaligen Flughafen Tempelhof an. Der Titel lautet "Glatthaferwiesen und Sandtrockenrasen". Auf den Flächen prägen Heide- und Grasnelken die offene Landschaft der Tempelhofer Freiheit. Ein aufschlussreicher Spaziergang über das große Gelände. Danach lässt sich der Tag bei einem Picknick auf den großen Wiesenflächen oder bei Sport und Spiel angenehm fortsetzen. Kosten Führung: ab 2 Euro. Wo: Treffpunkt Haupteingang, Tempelhofer Damm, Tempelhof, Anmeldung: Tel. 703 30 20 oder www.freilandlabor-britz.de

Ab 6 Jahre

Drinnen

Stadtgeschichten Familienveranstaltung Märkisches Museum, 14 Uhr: An jedem ersten und dritten Sonntag im Monat veranstaltet das Museum Führungen für die ganze Familie. Unter dem Titel "Ich sehe was, was Du nicht siehst" durchforsten die Teilnehmer die verschiedenen Räume und vielen Fluchten und Ecken des Hauses. In der Großen Halle und auf der Empore sind interessante Geschichten der Stadt und unzählige Objekte zu erkunden. Dabei muss man schwierige Aufträge und kniffelige Aufgaben lösen. Das sind 45 Minuten Spannung, Spaß und Unterhaltung. Im Anschluss an die Führung stellen Mitarbeiter die mechanischen Musikinstrumente vor. Kosten: ab 3 Euro ab 18 Jahre. Wo: Am Köllnischen Park 5, Mitte, Anmeldung: Tel. 24 002 162 oder www.stadtmuseum.de

Die Hauptstadt der Kinder FEZitty 2012 Arbeiten, studieren, eigenes Geld verdienen, als Bürgermeister/in regieren und das Stadtleben selbst bestimmen... Die Hauptstadt der Kinder, FEZitty, hat bis 5. August im FEZ-Berlin ihre Stadttore geöffnet. Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren sind eingeladen, sich in den Berliner Sommerferien in das große Stadtabenteuer zu stürzen. Sa 13-19 Uhr, So 12-18 Uhr. Eintritt: Stadtausweis 3 Euro, Wochenticket 7 Euro, Dauerticket 20 Euro. Wo: FEZ Berlin in der Wuhlheide, Straße zu FEZ 2. Infos: Tel. 53 07 10, www.fez-berlin.de

Draußen

Unter freiem Himmel Freilichtbühne Spandau, 11 Uhr: Im Jahr 2011 war die Veranstaltungsreihe "Umsonst & Draußen" in der Freilichtbühne an der Zitadelle ein solch großer Erfolg, dass die Sonntagsmartinéen in diesem Jahr einen umfangreicheren Platz bekommen haben. Heute spielt das Leipziger Kammerorchester "Musica Viva". Die Freilichtbühne Spandau ist zudem ein attraktives Ziel für einen Ausflug mit dem Fahrrad. Eintritt: frei, Spenden. Wo: Am Juliusturm, Spandau, Infos & Anmeldung: Tel. 333 40 21 oder www.freilichtbuehne-spandau.de

Open-Air-Ausstellung Oberbaumbrücke, 10-22 Uhr: An zwei Sonntagen im Sommer findet die "Open Air Gallery" auf der Oberbaumbrücke statt - der nächste Termin ist der 5. August. Auf der Brücke über der Spree, die Kreuzberg und Friedrichshain verbindet, präsentieren viele Künstler Arbeiten aus den Bereichen Malerei/Grafik, Bildhauerei/Skulptur und Fotografie. Die Brücke ist dann für den Autoverkehr gesperrt. Anreise mit Fahrrad, zu Fuß oder der BVG empfohlen. Eintritt: frei. Wo: Oberbaumbrücke, Kreuzberg/Friedrichshain, Infos: www.xhain.info/termine/open-air-gallery.htm