Terminplan

Eierlaufen auf dem Hoffest

| Lesedauer: 7 Minuten

Der Vierfelderhof feiert - und auch sonst gibt es viele Unternehmungen für drinnen und draußen

0 bis 5 Jahre

Drinnen

Kaspertheater Theater Mirakulum, 11 Uhr: "Wie Prinzessin Marzipan und Kasper den Zauberer Beulenzopf besiegten" - ein Handpuppenspiel nach traditionellen Motiven. Die Prinzessin wird vom Zauberer Beulenzopf entführt. Kasper muss sie befreien, denn die beiden möchten bald heiraten. Dazu hat er nicht nur den bösen Zauberer zu überlisten, sondern auch die Hexe Warzennase und den Räuber Klotzbein. Eintritt: ab 5 Euro. Wo: Brunnenstr. 35, Mitte, Reservierung: Tel. 449 08 20 oder unter www.mirakulum.de

Draußen

Sommerfest Heimatmuseum Reinickendorf, 15-21 Uhr: "Historische Tänze" mit dem Schülertanzensemble, "Chor der Märkischen Grundschule", "Nordberliner Havelmajoretten 1980 e.V." Außerdem gibt es ein schönes Kinderprogramm mit einer Schnitzeljagd durch das Museum (15.30 & 16.30 Uhr) und Kinderschminken, Torwandschießen, Kindertöpfern und mittelalterliches Figuren- und Erlebnistheater "Dem kleinen Volke" (16, 17 & 18 Uhr). Eintritt: frei.

Wo: Alt-Hermsdorf 35, Reinickendorf, weitere Infos: Tel. 404 40 62 oder www.heimatmuseum-reinickendorf.de

Schlossfest Jagdschloss Stern, 14-22 Uhr: Ein Fest für die ganze Familie mit Führungen, Musik, Tombola, Kinderprogramm und Buffet. Außerdem Aktionen wie Bogenschießen und Brotbacken im historischen, wieder aufgebauten Backofen, ein leckeres Buffet, Imbiss, Gegrilltes und selbstgebackener Kuchen. Eintritt: frei, Führungen ab 1 Euro. Wo: Jagdhausstraße, 14480 Potsdam (Ortsteil Babelsberg, am Wohngebiet "Am Stern"), Infos: Tel. 0331/ 801 05 464 oder www.jagdschloss-stern.de

Ab 6 Jahre

Drinnen

Familienführung Konzerthaus 11 Uhr: "Wir entdecken das Konzerthaus". Woher hat der Platz seinen Namen und welche Geschichte ist mit dem Konzerthaus verbunden? Darüber hinaus wird erklärt, was ein Konzert ist und was eine Oper, wie sich ein Orchester zusammensetzt und was ein Dirigent macht. Und was ist eine Orgelpfeife und wie viele davon gibt es in der Orgel im Großen Saal? Kosten: 4 Euro. Wo: Gendarmenmarkt, Mitte, Reservierung: Tel. 203 09 21 01 oder www.konzerthaus.de

Draußen

Summ summ! Tempelhofer Freiheit, 16 Uhr: "Schaut mal: Bienen! Kommt mit zu den Flughafen-Bienen im Gemeinschaftsgarten". Seitdem der ehemalige Flughafen ein großer Park ist, kann man hier wunderbar Natur genießen. Die Bienen fühlen sich auf den riesigen Blumenwiesen äußerst wohl. Zusammen mit den Imkern des Gemeinschaftsgartens Allmendekontor können Interessierte die Flughafen-Bienen von Tempelhof besuchen. Dabei werden allerlei Geheimnisse über die Imkerei gelüftet. Bitte auf starkes Parfum und sonstige Duftstoffe verzichten. Kosten: ab 4 Euro. Wo: Treffpunkt Oderstraße, Pionierfeld Oderstraße, Allmendekontor auf der Tempelhofer Freiheit, Anmeldung: www.langertagderstadtnatur.de, Infos: Tel. 32 29 85 31 oder http://workstation-berlin.org

0 bis 5 Jahre

Drinnen

Geschichten Zoo, 11 Uhr: "Märchenstunden im Zoo". Familien sind ins Antilopenhaus eingeladen, um Märchen und Geschichten zu lauschen. Kinder können dabei in die fantastische Welt der Erzählungen abtauchen und erleben so die märchenhafte Welt der Tiere. Im Antilopenhaus, dem ältesten Haus im Zoo, lesen ehrenamtliche Vorleser der Fördergemeinschaft von Tierpark Berlin und Zoo Berlin vor. Da für diese Veranstaltung der reguläre Zooeintritt gilt, schließt dies einen Zoobesuch natürlich mit ein. Eintritt: ab 6,50 Euro. Wo: Budapester Straße oder Hardenbergplatz, Charlottenburg, Infos: Tel. 25 40 10 oder www.zoo-berlin.de

Puppentheater Zimmer 16 - camera dell'arte 11 & 16 Uhr: Das Pünktchentheater präsentiert das Theaterstück "Kasperlis große Show", ein Figuren- und Puppenspiel für kleine Theateranfänger. Eine Zirkusshow steht an. Und es wirken alle mit: große und kleine Tiere und selbstverständlich auch der Kasper, die Gretel, das Krokodil, der Zirkusdirektor Theophil, der Löwe und ganz viel Musik. Die Kinder sind herzlich eingeladen, mitzumachen. Eintritt: ab 4 Euro. Wo: Florastr. 16, Pankow, Reservierung: Tel. 48 09 68 00 oder www.zimmer-16.de

Draußen

Natur Lehrkabinett Teufelssee, 10-15 Uhr: "Lust auf Boden - Kinder erforschen das Erdreich". Zu erfahren gibt es viel: Was lebt in der Erde? Wie heißen Wurm, Assel und Käfer mit vollem Namen? Das sogenannte "Bobi-Mobil", das fahrende Info-Zentrum Boden und Bildung, kommt zu Besuch zu den Müggelbergen am Wurzelpavillon. Kleine Forscher können heute den Boden von Wald und Wiese entdecken und dabei den "Bodenentdeckerpass" erwerben. Kosten: ab 4 Euro. Wo: Treffpunkt Müggelheimer Damm 144, Köpenick, Reservierung: www.langertagderstadtnatur.de

Flattertiere Museum im Wasserwerk, 11-17 Uhr: Heute werden in der Zeit von 11 bis 17 Uhr jeweils stündlich Führungen durch die Gewölbe des Wasserwerkes Friedrichshagen angeboten: "Wo Fledermäuse den Winter verschlafen". Das Wasserwerk Friedrichshagen zählt zu den größten Winterquartieren für Fledermäuse in Berlin. Heute können die Teilnehmer in den Untergrund und den Ort besichtigen. Fledermausexperte Carsten Kallasch zeigt ein paar Tiere. Noch mehr Wissenswertes gibt es am Infostand. Bitte Taschenlampe mitbringen. Kosten: ab 4 Euro. Wo: Treffpunkt Müggelseedamm 307, Anfahrt: S-Bahn Friedrichshagen (mit 20 Min. Fußweg) oder Tram 60, Altes Wasserwerk, Friedrichshagen, Reservierung: www.langertagderstadtnatur.de

Ab 6 Jahre

Drinnen

Kinderführung Gemäldegalerie, 14.30 Uhr: "Kunst für Kinder: Wie riecht der Sommer?" lautet das Motto der heutigen Kinderführung. Im Sommer sind die Tage lang, es wird erst spät dunkel, die Wiesen blühen bunt und die ersten Früchte hängen an den Bäumen. Auch für Gemälde wählten die Künstler oft Sommerszenen. Die Kinder gehen auf eine sommerliche Entdeckungsreise und suchen die schönsten Bilder aus. Kosten: 3 Euro, plus Eintritt ab 4 Euro, für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre Eintritt frei. Wo: Treffpunkt Information, Matthäikirchplatz, Tiergarten, Reservierung: Tel. 266 42 42 42 oder www.smb.museum.de

Draußen

Straßentheater Mariannenplatz, ab 11 Uhr: "9. Internationales Straßentheater Festival Berlin lacht!" Künstler verschiedener Nationalitäten wollen auf dem Mariannenplatz das Publikum mit Hochleistungsartistik, Akrobatik, Jonglage, Clownerie und Straßenmusik unterhalten. Eintritt: frei, Spenden für die Künstler. Wo: Mariannenplatz, Kreuzberg, Infos: www.berlin-lacht.de

Frühaufsteher Waldmuseum, 5-10 Uhr: "Naturerwachen im Grunewald - Ein Morgenspaziergang durch den Grunewald - über zwei Berge in eine tiefe Grube zur Wildschweinbadewanne". Die Teilnehmer lauschen zur frühen Stunde dem Vogelkonzert. Von hier hat man einen außergewöhnlichen Ausblick über die Stadt. Wie riecht der Wald in der ersten Sonnenwärme? Einige Tiere wachen gerade auf, andere wandern zu ihren Schlafplätzen. Zum Schluss gibt es Tee und Salzbrezeln. Bitte wetterfeste Kleidung, Fernglas und Fotoapparat mitbringen. Anfahrt: S-Bahn Grunewald, Bus M19, 186, 349, über Schmetterlingsplatz, Schildhornweg, vor der Revierförsterei Eichkamp nach links durch den Wald und das Tor, dem gepflasterten Weg folgen bis zum Waldmuseum. Kosten: ab 4 Euro. Wo: Treffpunkt Königsweg 04/Jagen 57, Grunewald, Anmeldung: Tel. 26 39 41 41, langertagderstadtnatur.de