Info

Späte Schwangerschaft

Alter Im Durchschnitt bekommen Frauen heute ihr erstes Kind mit rund 30 Jahren. 1991 lag das Durchschnittsalter noch bei 27 Jahren. 25 Prozent aller Schwangeren in Deutschland sind heute außerdem älter als 35 Jahre.

Risiko Schwangere unter 18 Jahren sowie über 40 Jahre gelten ebenso als Risikoschwangere wie Erstgebärende über 35 Jahre, daher werden für sie mehr Vorsorgeuntersuchungen angeboten. Bei den älteren Frauen wird die Geburt häufiger eingeleitet und es erfolgt häufiger ein Kaiserschnitt. Auch das Risiko ein Kind mit Down-Syndrom zu bekommen, wächst. Liegt das Risiko bei einer 20-jährigen Schwangeren noch bei 1:1500, ist die Wahrscheinlichkeit bei einer 45-jährigen werdenden Mutter mit einer Quote von 1:25 deutlich höher.

Vorbilder Auch unter den Prominenten gibt es immer mehr später Mütter: Rocksängerin Gianna Nannini bekam mit 54 Jahren ihr erstes Kind, Schauspielerin Holly Hunter war 47 Jahre, und Sängerin Ute Lemper wurde mit 48 Jahren zum vierten Mal Mutter.