Familienbande

Prominente und ihre Verwandten

Die eine wurde dreimal erfolglos für den Oscar nominiert, unter anderem als Nebendarstellerin für "Alice lebt hier nicht mehr".

Außerdem spielte sie in den 60er-Jahren in vielen Fernsehserien.

Die andere wurde zum Star, als David Lynch mit ihr "Blue Velvet" und "Wild at Heart" drehte. Für "Die Lust der schönen Rose" wurde sie für einen Oscar nominiert, den sie aber ebenfalls nicht erhielt.

Diane Ladd ist die Mutter von Schauspielerin Laura Dern.