Info

Berufsorientierung in der Praxis

Girls' Day Mehr als 7200 Schülerinnen machen beim Girls' Day in Berlin mit - in über 500 Veranstaltungen. Das ist Rekord: Noch nie haben sich so viele Unternehmen und Institutionen beteiligt. Jahr für Jahr suchen sie stärker nach qualifiziertem Nachwuchs und nutzen den Girls' Day daher gern für ihr Marketing. Den Mädchen bietet der Girls' Day die Chance, in die immer noch hauptsächlich männlich dominierten MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) hineinzuschnuppern. Oft profitieren beide Seiten ganz konkret: Jedes zehnte Unternehmen, das sich am Girls' Day beteiligt, bekommt später Bewerbungen von Girls' Day Schülerinnen.

Boys' Day Der Berufsorientierungstag für Jungen findet zum zweiten Mal parallel statt. Mehr als 2000 Jungen lernen in Berlin für sie untypische Berufe in Sozial-, Erziehungs- und Pflegeberufen kennen und machen in Workshops neue Erfahrungen zum Thema Rollenverständnis und persönliche Lebensplanung.

( BM )