Kinder Kinder

Aufgeschnappt und aufgeschrieben

| Lesedauer: 2 Minuten

Sonntag, 14 Uhr, in einer Wohnung, in Kreuzberg

Ein Makler hat zur Besichtigung der Vier-Zimmer-Altbauwohnung geladen. Noch wird die Wohnung von einer türkischen Familie bewohnt, die sich in die Küche zurückgezogen hat. Unter den Interessenten ist auch eine Frau mit zwei Töchtern (etwa sieben und drei Jahre). Sie gehen durch alle Räume, das größere Mädchen bestaunt die wuchtigen, orientalisch anmutenden Möbel mit den opulenten Goldornamenten. Energisch geht sie auf die Mieterin der Wohnung zu und sagt: "Sehr schön bei Ihnen. Wir nehmen das ganze Wohnzimmer."

Mittwoch, 15 Uhr, vor einer Schule, Charlottenburg

Die Mutter holt ihre Neunjährige von der Schule ab und fragt: "Wie war euer Ausflug heute?"

Tochter: "Gut, hat mir gefallen!"

Mutter: "Wo war denn eigentlich das Museum?"

Tochter: "Na, am hektischen Markt!"

Susanne Scholten

Donnerstag, 17.30 Uhr, in einem Café, Prenzlauer Berg

Zwei alte Studienfreunde um die 30 treffen sich nach einigen Jahren wieder. Der eine hat seine beiden Töchter (5 und 2 Jahre) dabei. Die Fünfjährige hat im Kindergarten gerade einiges über den Unterschied von Männern und Frauen gelernt. Sie betrachtet den Studienfreund ihres Vaters von oben bis unten. Der kniet sich zu ihr: "Hallo, ich bin der Lukas." Daraufhin sie: "Hast du auch einen Penis?"

Freitag, 20 Uhr, in einem Kinderzimmer, Zehlendorf

Der Siebenjährige hat Übernachtungsbesuch. Als sich der Freund auf die Gästematratze legt, fällt sein Blick auf das kreuzartige Profil der Altbautür. Erstaunt fragt er: "Wieso habt ihr das Gotteszeichen auf die Tür gemacht?"

Annette Kuhn

Sonnabend, 12 Uhr, in einem Schwimmbad, bei Rheinsberg

Der sechsjährige Justus ist mit seinen Großeltern in einer Badelandschaft mit Sauna. Während er im Pool plantscht, schaut er nach oben, wo der Saunabereich beginnt. Dann sagt er: "Ich hab eine nackte Frau gesehen!"

Oma: "Die kommt aus der Sauna. Ich gehe auch nackig in die Sauna."

Justus, nachdenklich: "Wirklich, Männer auch?"

Opa: "Ja, natürlich."

Daraufhin Justus zum Opa: "Ist das etwa zum Sex machen, geht Oma deswegen immer da hin?"

Marianne Lehmann

Haben auch Sie eine lustige oder denkwürdige Begebenheit mit Kindern erlebt? Dann schreiben Sie uns doch: familie@morgenpost.de

( Diesmal aufgeschnappt von: Nicole Dolif,Anne Klesse,Annette Kuhn,Marianne Lehmann,Susanne Scholten. )