Kinderbücher

Die Klassiker

Hans de Beer: Kleiner Eisbär. Die fünf schönsten Abenteuer mit Lars (NordSüd, 14,95 Euro, ab 4 Jahren) Langeweile findet der kleine Eisbär Lars richtig blöd. Deswegen sucht er immer nach neuen Abenteuern. Mal treibt er auf einer Eisscholle bis nach Afrika, ein anderes Mal hilft er einem kleinen sibirischen Tiger, der sich verlaufen hat, wieder nach Hause zu finden. Jedes Abenteuer des kleinen Eisbären zeigt, wie wichtig gute Freunde sind. Mit den fantasievollen Zeichnungen reisen die kleinen Leser mit Lars durch die Welt. In der Jubiläumsausgabe sind fünf der insgesamt zehn Abenteuer des kleinen Eisbären abgedruckt.

R.A. Montgomery: Der Urwald der 1000 Gefahren (Ravensburger, 4,95 Euro, ab 10 Jahren) Plötzlich ist der Anführer einer Expedition im brasilianischen Urwald ganz auf sich gestellt. Sein Team ist verschollen. Was nun? Diese Entscheidung überlässt R.A. Montgomery allein den jungen Abenteurern, die das Buch lesen. Soll er das Flugzeug nehmen oder besser mit dem Floß über den Amazonas schippern, um den Rest des Teams wiederzufinden? Wie in einem Strategiespiel gilt es, auf jeder Seite erneut zu überlegen, welcher Weg zur Lösung des Rätsels führen könnte. Wer den "falschen" Weg wählt, muss wieder von vorne anfangen. Langweilig wird das nicht, denn die Geschichte nimmt immer eine andere Wendung. In der Reihe "1000 Gefahren" sind auch andere Abenteuer zum Miträtseln erschienen - in Ägypten unter Wasser oder im Gruselschloss.