Info

Digitale Erinnerungen

Europeana Auf dem Online-Portal "Europeana" präsentieren zahlreiche Museen, Bibliotheken und Archiven Europas ihre digitalisierten Bestände. 20 Millionen Objekte aus 32 Ländern sind es insgesamt, manche davon weltberühmt, wie zum Beispiel Isaac Newtons Buch über die Grundgesetze der Bewegung oder die Zeichnungen von Leonardo da Vinci. Die Nutzung der Europeana-Datenbank ist kostenlos. www.europeana.eu

Mitmachportal Seit einem Jahr gibt Europeana 1914-1918, ein Portal rund um den ersten Weltkrieg: Hier kann jeder Fotos, Unterlagen oder andere Erinnerungsstücke seiner Familie aus den Jahren 1914 bis 1918 einstellen. Daraus soll ein gigantisches europäisches Weltkriegsarchiv entstehen, das in die große Europeana eingebettet wird. www.europeana1914-1918.eu

Ausblick Noch ist auf der Seite Europeana Collections 1914-1918 nicht viel zu sehen, bis 2014 aber werden zehn renommierte europäische Bibliotheken, darunter die Staatsbibliothek zu Berlin, die französische Bibliothèque nationale und die British Library über 400 000 historische Quellen digital verfügbar machen. www.europeana-collections-1914-1918.eu