Mausklick

Die Online-Tipps der Woche

... für Kinder, die gerne Witze erzählen

blinde-kuh.de/witze

Die Mutter schimpft: "Du bist ein richtiges Ferkel, Fritzchen. Du weißt doch, was ein Ferkel ist?" - "Ja", antwortet Fritzchen, "das Kind einer Sau." Fritzchenwitze, Häschenwitze und viele andere Witze findet Ihr auf der Seite der Kindersuchmaschine www.blinde-kuh.de - und anders als bei den allermeisten Witzseiten im Netz sind diese hier auch kindertauglich. Wer selbst einen lustigen Witz weiß, kann ihn ebenfalls hier einstellen. Geschickt werden sollen allerdings nur Witze, die Ihr auch den eigenen Eltern erzählen könntet. "Schlimme Witze", so heißt es auf der Webseite, sind hier nicht willkommen und werden nicht veröffentlicht, ebenso wenig wie zum Beispiel Blondinenwitze. Schulwitze und Tierwitze werden hingegen gern genommen.

...für Eltern, die praktische Alltagstipps suchen

onlinetipps4you.de

Olivenöl hilft gegen brüchige Nägel, Backpulver und Essig gegen die Verstopfung im Abflussrohr, Zitronensaft gegen stumpfe Armaturen, ein weißer Näh-Faden lässt sich über einem dunklen Blatt Papier leichter einfädeln, eine Erbse kann beim Bilderaufhängen die Wasserwaage ersetzen: Praktische Alltagstipps wurden früher von einer Generation zur nächsten weitergeben. Jetzt kommen sie nur noch selten von Oma, sondern finden sich auf Seiten wie dieser wieder - ergänzt um Links zu weiteren Seiten, die beispielsweise bei Rechts- und Versicherungsfragen oder Mietstreitigkeiten weiterhelfen können. Anders als bei Omas Haushaltstipps gibt es hier allerdings auch Eigenwerbung, und ob die Ratschläge wirklich weiterhelfen, muss jeder erst noch einmal für sich selbst testen.

...für Großeltern, die beim Shoppen spenden wollen

clicks4charity.net

Einkaufen und dabei zugleich Gutes tun - wie geht das denn? Zum Beispiel über das Internetportal www.clicks4charity.net . Wer über die Seite in einem Online-Shop einkauft, unterstützt damit automatisch eine gemeinnützige Organisation. Vor dem Shopping wählt man aus, wen man unterstützen will und geht dann weiter zu einem Online-Shop. Nach dem Einkauf führt das Unternehmen einen prozentualen Anteil vom Einkaufswert an clicks4charity ab, von dort werden 80 Prozent des Betrages an die gemeinnützigen Organisationen weitergegeben. Unterstützen kann man zum Beispiel Ärzte ohne Grenzen, Greenpeace, Misereor, Caritas oder SOS Kinderdörfer. Zu den Shops, die sich an der Aktion beteiligen gehören unter anderem Amazon, Baby Walz, DocMorris, Karstadt.de, Neckermann und Zalando.