FamilienNews

Dialog: Schüler und Senioren sprechen über Erziehung und Werte

Dialog

Schüler und Senioren sprechen über Erziehung und Werte

Kinder oder Jugendliche und ältere Menschen im Gespräch zu bringen, war das Ziel der Aktion "Lange Tafel". Das Ergebnis wird am Freitag vorgestellt. Über "Erziehung und Werte im Wandel der Zeit" haben Schüler aus drei Schulen in Steglitz-Zahlendorf mit Senioren gesprochen, aus den Geschichten entstand eine Chronik, die am Freitag, 16. September, von 12 bis 14 Uhr während eines Essens an der "Langen Tafel" vorgelesen wird. Am Spaghetti-Essen auf dem Hermann-Ehlers-Platz darf jeder teilnehmen, der vorbeikommt.

Partnerschaft

187 000 Ehescheidungen im vergangenen Jahr

Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland rund 187 000 Ehen geschieden. Das sind laut Statistischem Bundesamt (Destatis) elf von 1000 bestehenden Ehen. Im Jahr 1992 wurde jede siebte von 1000 bestehenden Ehen geschieden, das war der bisherige Höchststand seit der Wiedervereinigung. Bei den im Jahr 2010 geschiedenen Ehen wurde der Antrag meist von der Frau gestellt, und zwar in 52,9 Prozent der Fälle. 38,9 Prozent der Anträge reichte der Mann ein. In den übrigen Fällen beantragten beide Ehegatten die Scheidung gemeinsam. Bei der Mehrzahl aller Scheidungen in 2010 waren die Ehepartner laut Bundesamt bereits seit einem Jahr getrennt: 151 100 Ehen (80,8 Prozent) wurden 2010 nach einjähriger Trennung geschieden. Bei 3100 Scheidungen hatten die Partner noch kein Jahr in Trennung gelebt. Die durchschnittliche Ehedauer betrug 2010 bei der Scheidung 14 Jahre und 2 Monate.