Bildung

Forschungsergebnis: Senioren lernen aus Fehlern mehr

Jeder Mensch kann aus Fehlern lernen, doch Senioren ziehen daraus mehr Lehren als jüngere Menschen. Zu dieser Erkenntnis gelangten Psychologinnen der kanadischen Universität von Toronto durch eine Versuchsreihe.

Dabei absolvierten junge Erwachsene und Ältere Lerntests. Laut Bericht im Fachblatt "Psychology and Aging" zeigte sich, dass die Jüngeren insgesamt zwar flotter lernten, aber die älteren Teilnehmer besser abschnitten und zudem mit einer größeren Sicherheit das Erlernte wiedergaben. Es wurde deutlich, dass die Senioren von dieser Methode deutlich stärker profitierten als die Jungen. Zudem erinnerten sich die älteren Probanden besser an den Lernkontext als die jüngeren Teilnehmer.

( BM )