Terminplan

Gemüse schnippeln, Märchen hören

Natur und Museum, Feste und Theater - die schönsten Unternehmungen für drinnen und draußen

Sa 20. August

0 bis 5 Jahre

Drinnen

Märchen Charlottchen, 15.30 Uhr: Das Theater Kaleidoskop präsentiert Dornröschen mit Live-Musik von Jossif Gofenberg. Es ist die Geschichte einer Königstochter, die durch den Fluch einer bösen Fee an ihrem 16. Geburtstag in 100-jährigen Schlaf fällt und mit ihr das ganze Königreich. Ein junger Prinz erweckt sie am Schluss wieder durch einen Kuss und sie leben glücklich und zufrieden bis an ihr Lebensende. Eintritt: 5 Euro. Wo: Droysenstr. 1, Charlottenburg, Reservierung erforderlich: Tel. 324 38 29 oder www.mosaik-services.de

Draußen

Gartenparty Botanischer Garten, 11-20.30 Uhr: "Die schöne Gartenparty". Kultur, Unterhaltung, Kulinarisches, Botanisches Wissen, Abenteuer und jede Menge Kinderspaß. Außerdem kann die spannende botanische Welt sowohl im Garten als auch im Museum erforscht werden. Mitarbeiter führen durch den Duft- und Tastgarten, es gibt viel Musik, Theater und Lesungen - überall im Garten verteilt. Für Kinder gibt es eine Forscher-Route mit Botanik-Diplom. Eintritt: ab 12 Euro, Familienticket 32 Euro (inklusive 3 Kinder). Wo: Eingang Königin Luise Platz oder Unter den Eichen, Dahlem, Infos und Karten: www.schoeneparty.de/garten oder www.bgbm.org

Straßenfest Samariterstraße, ab 14 Uhr: "Suppe und Mucke Straßenfest" in Berlin-Friedrichshain. Ein Kiez-Straßenfest mit verschiedensten Bands, Kleinkunst auf mehreren Bühnen, Köstlichkeiten und Kinderprogramm. Die besondere Attraktion sind unterschiedlichste Suppenkreationen, die an über 60 Ständen kostenlos ausgegeben werden und probiert werden können. Eintritt: frei. Wo: Samariterstraße/Ecke Schreinerstraße, Friedrichshain, Infos: www.suppeundmucke.de

ab 6 Jahren

Drinnen

Führung Alte Nationalgalerie, 15 Uhr: "Guck hin! So riecht der Sommer!" Viele Maler greifen in ihren Bildern Sommermotive auf. Ein sommerlicher Rundgang durch die Ausstellung. Kosten: 3 Euro, zuzüglich Eintritt ab 5 Euro, für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei. Wo: Treffpunkt Kasse, Bodestr. 1-3, Mitte, Reservierung erforderlich: Tel. 266 42 42 42 oder www.smb.museum.de

Draußen

Schultütenfest Familienfarm Lübars, 10-18 Uhr: Ab 13 Uhr startet das spezielle Kinderprogramm mit einer Geschichte zum Mitmachen für Entdecker und Erfinder: "Wie das Stöckchen zum Spinnrad wurde". Mit Kartoffellauf und Gummistiefelweitwurf, Ponyreiten, Hüpfburg und vielem mehr. Eintritt: frei, Kosten nach Angebot. Wo: Alte Fasanerie 10, Reinickendorf, Infos und Anmeldung: Tel. 41 40 88 59 oder www.familienfarm-luebars.de

Familienkick Volkspark Potsdam, ab 16 Uhr: "Fußball-MondscheinKick". Familien aufgepasst! Heute können alle gemeinsam Fußball spielen und gleichzeitig sogar den Sonnenuntergang genießen. Dazu gibt es Anleitung, Tipps und Tricks der Profis. Die Teilnehmer sollten Zeit zwischen 18-24 Uhr einplanen. Nach dem Fußballspiel wird im Partygarten gegrillt. Kosten: 35 Euro pro Teilnehmer, inklusive Parkeintritt und Adidas-Fußballtrikot. Wo: Veranstaltungswall, Georg-Hermann-Allee 101, Potsdam, Reservierung erforderlich: Tel. 0331/ 232 42 28 oder www.die-runde-fussballschule.de

So 21. August

0 bis 5 Jahre

Drinnen

Familienführung Schloss Köpenick, 15 Uhr: "Was macht ein König am Sonntag?" Im Kunstgewerbemuseum gibt es viele kunstvoll gestaltete Objekte aus den unterschiedlichsten Materialien. Da finden sich Elfenbein, Bernstein, Perlmutt, edle Hölzer und Federn. Kosten: 3 Euro, zuzüglich Eintritt ab 4 Euro, für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei. Wo: Treffpunkt Foyer, Kasse, Schloßinsel 1, Köpenick, Reservierung erforderlich: Tel. 266 42 42 42 oder www.smb.museum.de

Ausstellung Kinder-Kunst-Museum, 10-18 Uhr: "Welt-Kinderkunst-Ausstellung: Fantasia". Diese farbenfrohe Ausstellung zeigt mehr als 5000 gemalte und geschriebene Postkarten, die von Kindern aus aller Welt und aus insgesamt 41 Ländern stammen. Die Postkarten liegen in digitaler Form, mit bewegten Bildern, mit Texten der jungen Künstler/innen und Musik unterlegt vor und geben somit Einblicke in kindliche "Phantasielandschaften". Verschiedene Mitmach-Projekte führen Vorschulkinder spielerisch und mit allen Sinnen spürbar an die Kulturen anderer Völker heran. Schulkinder können auch gleich Brieffreundschaften mit Kindern in anderen Teilen der Erde knüpfen. Eintritt: ab 1,50 Euro. Wo: in der Domäne Dahlem, Königin-Luise-Str. 49, Dahlem, Infos: Tel. 801 58 17 oder www.domaene-dahlem.de

ab 6 Jahren

Drinnen

Schauspiel Galli Theater, 16 Uhr: Das Galli-Ensemble Berlin zeigt den "Froschkönig", ein Märchentheaterstück frei nach den Motiven der Gebrüder Grimm. Die Prinzessin verliert ihr liebstes Spielzeug - ihre goldene Kugel fällt in einen tiefen Brunnen. Plötzlich erscheint ein Frosch, der ihr verspricht, die Kugel zurückzubringen, wenn sie ihm allerlei Wünsche erfüllt. Sie lässt sich darauf ein und hofft, dass es nie dazu kommen wird. Doch sie irrt und der Frosch fordert die Einlösung des Versprechens. Eintritt: ab 6 Euro. Wo Oranienburger Str. 32, Mitte, Reservierung erforderlich: Tel. 27 59 69 71 oder www.galli.de

Familienworkshop Museen Dahlem, 14 Uhr: Ostasiatische Kunstsammlung in den Museen Dahlem: "Familienzeit - Chinesische Schriftkunst". Die Handhabung und einfache chinesische Schriftzeichen werden genau erklärt und danach haben Kinder die Gelegenheit, sich selbst auszuprobieren. Kosten: 5 Euro plus Eintritt ab 3 Euro, für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei. Wo: Treffpunkt Information, Lansstr. 8, Dahlem, Reservierung dringend erforderlich: Tel. 830 13 61 oder aku@smb.spk-berlin.de oder www.smb.museum.de

Draußen

Natur Freilandlabor Britz, 12-17 Uhr: "Naturschutz im Garten - Großer Informationstag im Freilandlabor Britz". Um 13.30, 15.30 und 16.30 Uhr werden Rundgänge durch den Garten der Ökolaube angeboten, um 14.30 wird über einen "Garten für Tiere" berichtet und von 12-15 Uhr können Insektennisthilfen gebastelt werden. Kosten: ab 2 Euro, plus Eintritt ab 1 Euro. Wo: Ausstellungspavillon und Ökolaube im Britzer Garten, Eingang Buckower Damm, Britz, Infos: Tel. 703 30 20 oder freilandlabor-britz.de