Einzelkind

So leben Kinder in Deutschland: Lucie

Statistisch gesehen ist Lucie aus Berlin eigentlich in bester Gesellschaft - nur eben allein. Das sechsjährige Mädchen aus Berlin ist Einzelkind, wie ein Viertel aller deutschen Kinder.

Auf die Frage, ob sie sich selbst Kinder wünscht, antwortet sie: "Am liebsten zwei. Ob Junge oder Mädchen scheint egal. "Manchmal wünsche ich mir zwei Brüder. Oder zwei Schwestern. Junge und Mädchen sind aber auch gut." Ihre Eltern planen keinen weiteren Nachwuchs, was Lucie schade findet. "Ich kann mich so gut um Kleine kümmern", sagt das Mädchen. "In der Kita helfe ich immer, wenn die weinen. Mama und Papa könnte ich auch gut helfen", ist die Kleine überzeugt. Was sie mal werden will, wenn sie groß ist, weiß Lucie genau: "Ärztin, Mama oder Tanzlehrerin". Ihre Eltern arbeiten beide: "Mama im Theater hinter der Bühne und Papa in seinem Büro." Nach der Schule wird sie manchmal von einer Kinderfrau abgeholt. Dass ihre Eltern, das nicht immer selbst machen können, kommentiert Lucie so: "Die wollen ja Geld verdienen. Das find ich auch gut."