FamilienNews

Partnerschaft: Jede zehnte Homo-Ehe wird wieder geschieden

Partnerschaft

Jede zehnte Homo-Ehe wird wieder geschieden

Das bundesweite Lebenspartnerschaftsgesetz, das am 1. August 2001 in Kraft trat und homosexuellen Paaren die Möglichkeit gibt, eine rechtlich gesehen eheähnliche Gemeinschaft einzugehen, besteht nun seit zehn Jahren. In Hamburg haben sich seither insgesamt 2400 homosexuelle Paare das Ja-Wort gegeben. Von diesen Lebenspartnerschaften wurden bislang 236 wieder geschieden, heißt es in der Senatsantwort auf eine GAL-Anfrage. Die Zahlen schwanken zwar von Jahr zu Jahr, sind aber insgesamt stabil, teilte der NDR am Donnerstag mit. Das ist ein guter Schnitt: Bei heterosexuellen Paaren kommt statistisch auf zwei geschlossene Ehen etwa eine Scheidung.

Hygiene

Abduschen hilft gegen Keime in Schwimmbecken

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) fordert eine größere Achtsamkeit beim Abduschen von Kindern vor dem Schwimmen. Ansonsten gelangten Reste von Schweiß, Urin und Kot, aber auch Krankheitserreger ins Wasser, teilte der Verband mit. Auf der Haut befänden sich Bakterien, Viren und Parasiten, die ohne Abduschen ins Badewasser gelangten.

Da Kinder oft längere Zeit im Wasser sind als Erwachsene, müsse bei Kindern noch mehr darauf geachtet werden als bei Erwachsenen. Durch die Keime würden Darm-, Ohr-, Augen- und Hautinfektionen ausgelöst. Chlor könne die Erreger nicht vollständig vernichten.