FamilienNews

Urteil: Kinderbetreuung: Eltern dürfen ausdrücklich eine Frau suchen

Urteil

Kinderbetreuung: Eltern dürfen ausdrücklich eine Frau suchen

Eltern können frei entscheiden, ob ein Mann oder eine Frau die Hausaufgabenbetreuung für die Kinder übernimmt. Ein abgelehnter Bewerber kann sich nicht auf eine Benachteiligung aus Gründen des Geschlechts nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) berufen. Das hat das Landesarbeitsgerichts Köln entschieden, wie die Deutsche Anwaltauskunft mitteilte. Ein Mann hatte sich auf eine Anzeige beworben. Gesucht wurde eine weibliche Hausaufgabenbetreuung. Nachdem der Mann die Stelle nicht erhalten hatte, klagte er und berief sich auf das AGG. Die Richter argumentierten, die Entscheidung sei wegen des im Grundgesetz geschützten Erziehungsrechts der Eltern zu respektieren.

Senioren

Internet: Zahl der älteren Nutzer stark gestiegen

Mehr als ein Drittel der Über-60-Jährigen in Deutschland ist im Internet unterwegs. Dies entspreche einem Viertel mehr als im Vorjahr, heißt es in einer ARD/ZDF-Online-Studie. Insgesamt gebe es in Deutschland erstmals über 50 Millionen Internetnutzer. Die Studie wurde erstmals 1997 durchgeführt. Damals waren nur 4,1 Millionen Menschen online. Lediglich 0,2 Prozent der damaligen Senioren nutzten das Internet.

Sommerkurse

Waldschulen haben noch freie Plätze bei Ferienangeboten

Bogenschießen, Radtour, Schnitzen: Die Waldschulen der Berliner Forsten bieten bei ihren Sommerkursen Waldabenteuer für Kinder. Einige Plätze sind noch frei, beispielsweise bei den Waldferienwochen im Düppeler Forst vom 11. bis 15. Juli oder vom 18. bis 22. Juli. Am 6. Juli werden im Grunewald Mini-Flöße gebaut, die 2. Waldschule Spandau geht ebenfalls am 6. Juli auf eine Radtour entlang der Havel. Außerdem gibt es bei der Spandauer Waldschule noch freie Plätze für die Waldwoche vom 11. bis 15. und für die Mädchen-Waldwoche vom 25. bis 29. Juli. Die Waldschule Bucher Forst hat vom 8. bis 12. August noch Plätze frei. Weitere Angebote: www.treffpunktwald.de