Ratgeber

Spürt mein Sohn (5 Monate) meine Traurigkeit?

Mein Sohn Max (5 Monate) macht mir manchmal Sorgen: er schaut oft so ernst daher, kann zwar auch lustig sein, erinnert mich aber immer wieder an die Trennung von seinem Vater während der Schwangerschaft. Ich möchte aber auf keinen Fall, dass er etwas von meiner Trauer mitbekommt. Tina F., Mitte

Nun - das ist Ihnen wohl nicht gelungen... und kann und soll es auch nicht. Schon Säuglinge haben ganz empfindliche Antennen für emotionale Bewegungen. Sie haben ja auch außer Essen und Schlafen "nur" diese Aufgabe: Gefühle und Stimmungen einzufangen, um die Welt verstehen zu lernen. Dabei richten sie sich natürlich in erster Linie nach der Mutter. Es ist wichtig, dass sie dabei nicht "betrogen" werden, denn nur so können sie lernen, zwischen Echtheit und Schauspielerei zu unterscheiden! Im Erwachsenenleben nennen wir das "authentisch sein" - eine zentrale Eigenschaft im sozialen Miteinander. Allerdings können Sie Max helfen, zwischen Ihren Gefühlen und seinen eigenen zu unterscheiden: Je eher Sie mit anderen Erwachsenen sprechen, vielleicht sogar eine Therapie aufsuchen, umso mehr können Sie mögliche negative Folgen von Max fernhalten! Außerdem können Sie Max beobachten, abwarten und sich darüber wundern, was schon ein kleiner Säugling mit fünf Monaten emotional so alles zu Stande bringt: jede kleine Aufregung, sei sie freudig oder erschrocken, können Sie aufmunternd begleiten, ein wenig imitieren und vielleicht sogar verstärken. Und Max damit helfen, sich selbst mehr zu erfahren. Damit verstellen Sie sich nicht, sondern geben Max die Chance, sich selbst im Spiegel der Mutter zu erfahren. Sie tragen damit zu dem wichtigen Gefühl der Selbstwirksamkeit bei - positiv wie negativ - und helfen bei der Entwicklung einer gesunden seelischen Persönlichkeit des Kindes.

Dr. Andreas Wiefel ist Kinder- und Jugendpsychiater mit eigener Praxis in Kreuzberg

Morgen berät Sie Dr. Heidemarie Arnhold zu Erziehungsfragen. Wenn Sie auch eine Frage haben, schreiben Sie an: familie@morgenpost.de