Mausklick

Die Online-Tipps der Woche

... für Kinder, die alles über Natur und Tiere wissen wollen

najuversum.de

Das Najuversum erklärt Kindern und Erwachsenen Interessantes aus der Welt der Menschen, Tiere und Pflanzen. Auf der Seite der Naturschutzjugend (Naju) und dem Naturschutzbund Deutschland (Nabu) stehen auch Neuigkeiten zu den Themengebieten Umwelt und Naturschutz, zu Schülerwettbewerben und aktuellen Büchern. Es gibt einen Bereich für Kinder und einen für Erwachsene. In der Rubrik "Wissen" können Kinder kurze Texte zum Beispiel über unpopuläre Tierarten lesen und spannende Dinge lernen. Wer keine Lust auf Lernen hat, kann auch einfach ein wenig online spielen oder sich Ideen für Spiele holen, die man drinnen und draußen machen kann. Erwachsene erfahren alles über Naturschutz-Projekte und aktuelle Aktionen.

... für Eltern, die sich mit anderen Eltern austauschen wollen

rabeneltern.org

Zuerst einmal räumt die Seite mit den Vorurteilen über Raben auf: Die sind gar keine Rabeneltern, sondern kümmern sich verantwortungsbewusst und liebevoll sogar um die Rabenkinder, die aus dem Nest gefallen sind. Gegründet von Müttern, die sich im Internet kennengelernt haben, wollen die Rabeneltern anderen Müttern dabei helfen, sich im Leben mit Kindern zurechtzufinden. Erfahrungsberichte und Tipps können weiterhelfen, oft auch schon, weil Eltern hier merken, dass sie mit ihrem Problem nicht allein sind. Und dabei entlarven die Rabenmütter im Internet gleich noch ein paar weitere Ammenmärchen, wie zum Beispiel: Keine Zitrusfrüchte während der Stillzeit! Oder: Freiwillig zieht kein Kind aus dem Elternbett aus.

... für Großeltern, die sich mit dem Thema Alzheimer beschäftigen

deutsche-alzheimer.de

Die Internetseite der Deutschen Alzheimer-Gesellschaft will über die gefürchtete Krankheit aufklären und Angehörige unterstützen. Sie beantwortet viele Fragen über Ursachen, Diagnose und Behandlung und berät auch in ethischen Fragen. Angehörige finden hier Tipps, wie sie mit dem Erkrankten umgehen sollen, beispielsweise wie sie mit ihm sprechen sollen, oder welche Beschäftigungen geeignet sind. Aber auch Fragen zu Patientenverfügung und Betreuungsrecht werden hier beantwortet. Außerdem finden Angehörige hier Adressen zum Beispiel von Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen - und sie können sich im Forum mit anderen Betroffenen austauschen.