Jetzt freischalten!
Urteil

Klavier darf auch am Sonntag geübt werden

Eine 16-jährige Berlinerin sollte 50 Euro zahlen, weil sie sonntags Präludien von Bach geübt hatte - nun hat das Bundesverfassungsgericht der jungen Musikerin Recht gegeben. In einem am Donnerstag veröffentlichten Beschluss hoben die Karlsruher Richter Entscheidungen der Berliner Justiz auf, die die einstündigen Klavierübungen der Jugendlichen als "erhebliche Ruhestörung" eingestuft und ihr eine Geldbuße auferlegt hatte.

Jetzt freischalten!
© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.