Terminplan

Wo Küken schlüpfen und Elfen wohnen

Theater und Museum, Natur und Bewegung: Tolle Unternehmungen für drinnen und draußen

Sa 16. April

0 bis 5 Jahre

Drinnen

Mitsingen Café Engelmann-Tarabichi, 16 Uhr: Mit "Kommt ein Vogel geflogen" wird der Frühling begrüßt. Die Kinder tanzen als Vögel oder Flugsaurier durch den Raum, kugeln als Frühlingsrollen über den Boden, zaubern ein fruchtiges Eis und singen viele bekannte Frühlingslieder. Dazu gibt es wieder einige Instrumente zum Anfassen und Ausprobieren. Eintritt: 5 Euro pro Kind. Wo: Wiesbadener Str. 6, Friedenau, Reservierung erforderlich: Tel. 28 83 03 66 oder www.engelmann-tarabichi.de

Draußen

Bewegungsspiele Domäne Dahlem, 10-18 Uhr: "Markt der Bewegung". Immer in Bewegung - den ganzen Tag: Unter diesem Motto wird den Besuchern ein energiegeladenes Programm geboten. Es gibt verschiedenste Fahrräder, Kletterfelsen, Sportangebote für Fitness und Gesundheit, Ausflugstipps ins Umland. Speziell für Kinder gibt es Ponyreiten, ein echter Rettungswagen kann von innen erforscht und Yoyos und Diabolos können ausprobiert werden. Eintritt: 2 Euro. Wo: Königin-Luise-Str. 49, Dahlem, Infos: www.domaene-dahlem.de

Ab 6 Jahre

Drinnen

Puppentheater Das weite Theater, 15 Uhr: "Der Hase und der Igel" von den Gebrüdern Grimm. Der Hase ist ein ganz schöner Angeber und der Igel hat genug davon. Und so überlegt er, wie man es dem Hasen heimzahlen könnte. Ein Stück mit Zauberschrott, Schattenspiel, Knete-Igel und Zitronenkuchen. Ab 4 Jahre. Eintritt: ab 4 Euro. Wo: Parkaue 23, Lichtenberg, Anmeldung erforderlich: Tel. 991 79 27 oder www.das-weite-theater.de

Konzert Grips Theater, 17 Uhr:"Die Millibillies" - ein Live-Konzert mit der Grips-Band für Kleine und Große. Zwischen 17 und 22 Uhr gibt es jeweils ein 25-minütiges Konzert, insgesamt sechs Mal und jeweils zur vollen Stunde. An der Bar gibt es Getränke und Snacks. Ab 5 Jahre. Eintritt: ab 6 Euro. Wo: Altonaer Str. 22, Tiergarten, Reservierung erforderlich: Tel. 39 74 74 77 oder www.grips-theater.de

Draußen

Vogelschutz Ökolaube, 11-13.15 Uhr: "Nisthilfen selbst gebaut". Experten bauen mit Kindern und Erwachsenen heute Nisthilfen und Unterschlüpfe für Insekten. Außerdem auch einfache Nistangebote für Vögel, die im eigenen Garten oder auf dem Balkon aufgehängt werden können. Ab 6 Jahre. Kosten: 2,50 Euro, zuzüglich 1 Euro für Material. Wo: Freilandlabor Britz, zum Beispiel Eingang Buckower Damm, Britz, Anmeldung erforderlich: Tel. 902 77 30 00 oder www.freilandlabor-britz.de

Familienführung Pfaueninsel, 14.30 Uhr: "Mit Elfe Tana die Pfaueninsel entdecken". Auf der Insel gibt es neben Pfauen auch Ponys, Fährleute und eine geheimnisvolle Inselelfe namens Tana. Sie ist ja eigentlich an der Fontäne zuhause, dem großen Brunnen inmitten der Insel. Aber sie kennt die ganze Insel wie aus ihrer Westentasche: So wird sie heute erzählen, an welchen Stellen es früher fremdländische Tiere gab, sie weiß über die Lieblingsplätze der Prinzessinnen Bescheid, die einst hier lebten, und kann erklären, was die Königskinder früher gespielt haben. Kosten: ab 5 Euro, Familienticket 15 Euro, inklusive Überfahrt. Wo: Treffpunkt Fährhaus auf der Pfaueninsel, Nikolskoer Weg, Grunewald, Anmeldung erforderlich: Tel. 0331/ 969 42 00 oder www.spsg.de

So 17. April

0 bis 5 Jahre

Drinnen

Ostervorfreude Fez, ab 12 Uhr: "Frühling auf der Osterinsel". Entdeckungsreisen im und ins Freigelände, Sport- und Bewegungsangebote, verschiedenste Bastel-, Kunst- und Spielaktionen. In den Werkstätten gibt's Angebote zu Encaustic, Seife und Keramik. Außerdem macht das phantastische Gerücht die Runde, dass der Dreiohrhase sein Ostereierkatapult aufgebaut hat. Und nicht zu vergessen ist das große Osterfeuer. Eintritt: 2 Euro, Familienticket 6,50 Euro. Wo: Straße zum Fez 2, Wuhlheide, Infos: Tel. 53 07 10 oder www.fez-berlin.de

Draußen

Morgenspaziergang Ökowerk, 6-8 & 8-10 Uhr: "Vogelstimm(ung)en im Grunewald". Auf diesem Spaziergang durch den morgendlichen Grunewald lauschen die Teilnehmer den Gesängen von unter anderem der Singdrossel, des Buchfinken, des Zaunkönigs oder der Mönchsgrasmücke. Kosten: ab 1 Euro, Familie 6 Euro. Wo: Treffpunkt vor dem Haupteingang, Teufelsseechaussee 22-24, Grunewald, Anmeldung erforderlich: Tel. 300 00 50 oder www.oekowerk.de

Ab 6 Jahre

Drinnen

Märchen-Salon Belle Etage am Lietzensee, 15 Uhr: "Vom Starken Wind, dem Unsichtbaren" von und mit Ellen Lukas. Ein unterhaltsamer Märchen-Salon mit Musik. Zum Stück: Das indianische Aschenputtel liebt "Starken Wind". Dieser Kluge durchschaut äußeren Glanz und Gier. Und er zeigt sich nur den ehrlichen Menschen mit aufrichtigem Herz. Eintritt: ab 6 Euro. Wo: Lietzenseeufer 10, Charlottenburg, Reservierung erforderlich: Tel. 0173/ 601 94 32 oder www.hotel-pension-berlin.net

Familienworkshop Hamburger Bahnhof, 11 Uhr: Im Museum für Gegenwart - Berlin, in der Abteilung "Else Lasker-Schüler. Die Bilder" steht ein Workshop auf dem Programm: "Wenn wir woanders ganz andere wären...: Traumwelten für Kinder". Die Texte der Künstlerin Else Lasker-Schüler sind oft Bestandteil ihrer Zeichnungen. Die Kinder können selbst Gegenstände malen und Schriftzeichen für diese Gegenstände finden. Diese werden dann ausgeschnitten und zu Collagen weiter verarbeitet. Kosten: 6 Euro, zuzüglich Eintritt ab 4 Euro, für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei. Wo: Treffpunkt Kasse/Information, Invalidenstr. 50-51, Mitte, Reservierung erforderlich: Tel. 266 42 42 42 oder www.smb.museum.de

Draußen

Osterrallye Waldschule Plänterwald, 13-17 Uhr: Veranstaltungsreihe im Internationalen Jahr der Wälder: "Dem Osterhasen auf der Spur". Eine knifflige Osterrallye für Jung und Alt: den Wald durchstreifen, viele Aufgaben und Rätsel rund um das Frühlingsfest lösen. Außerdem stehen Kreativangebote mit Naturmaterialien auf dem Programm. Pfiffige Waldexperten finden sicher eine kleine Osterüberraschung. Eintritt: frei, Spenden erbeten, Materialkosten für Bastelarbeiten, Startgeld Rallye ab 2 Euro. Wo: Dammweg 1b, Plänterwald, Infos: www.stadtentwicklung.berlin.de/forsten/waldschulen