Geldtipp

Früh den Sommerurlaub buchen und später günstig verreisen

Der Winter verabschiedet sich gerade erst - doch Familien tun gut daran, schon jetzt an den Sommerurlaub zu denken. Denn wer früh bucht, kann sparen. Alle großen Reiseveranstalter bieten Frühbucher-Rabatte an, von denen sehr viele Ende März enden.

Bis zu 200 Euro lassen sich für eine Reise nach Mallorca sparen, bei einem Urlaub auf Teneriffa sind es sogar bis zu 600 Euro. Man muss sich aber beeilen: Jetzt schon könnten die ersten Hotels zu besonders begehrten Terminen ausgebucht sein. Man sollte außerdem die Preise mehrerer Veranstalter gut vergleichen, um sicher zu sein, tatsächlich ein Schnäppchen ergattert zu haben. Denn Frühbucher-Vorteile können je nach Anbieter sehr verschieden aussehen: Es gibt Prozentnachlässe, Kinderfestpreise oder Zusatzleistungen wie Mietwagen oder Ausflüge.

Von hohen Kinderrabatten sollte man sich grundsätzlich nicht blenden lassen, sondern immer nachrechnen. Denn manchmal zahlen die Eltern bei hohen Kinderrabatten umso mehr, womit man unter dem Strich gleich teuer wegkommt. Fast immer günstig ist dagegen das Reisen mit Kleinkindern unter zwei Jahren. Sie können gratis auf dem Schoß von Papa oder Mama mitfliegen und später im Hotel umsonst im Bett der Eltern schlafen.