Terminplan

Von Momo bis zu den Sternen

Sa 12. Februar

0 bis 5 Jahre

Drinnen

Musical Nikolai-Saal Potsdam, 16 Uhr: "Aschenputtel" - Das Musical für kleine und große Prinzessinnen. Eine lebhafte Familieninszenierung mit viel Musik. Eintritt: ab 17,90 Euro. Wo: Wilhelm-Staab-Straße 10/11, Potsdam, Reservierung erforderlich: Tel. 0331/288 88 28 oder www.nikolaisaal-potsdam.de

Kaspertheater Prenzlkasper, 15.30 Uhr: "Die sieben Geißlein". Gespannt verfolgen schon die Kleinsten, wie der böse und gefräßige Wolf zu den Geißlein kommt. Eintritt: 5 Euro. Wo: im Eliashof, Senefelderstr. 6 D, Prenzlauer Berg, Reservierung erforderlich: Tel. 21 79 10 60 oder www.prenzelkasper.de

Modelle Fez, ab 13 Uhr: "Autos, Flieger, Schiffsmodelle - Die faszinierende Welt des Modellbaus". Es gibt Antworten zu spannenden Themen wie: Warum schwimmt ein Schiff, ohne unterzugehen? Warum kann ein Flugzeug fliegen? Außerdem geben Modellbauer Tipps und Tricks für den Modellbau, und für Kinder gibt es tolle Spiel- und Bastelmöglichkeiten. Eintritt: 2 Euro, Familie 6,50 Euro. Wo: Straße zum FEZ 2, Wuhlheide, Infos:Tel. 53 07 10 oder im Internet: www.fez-berlin.de

ab 6 Jahre

Drinnen

Workshop Alte Nationalgalerie, 15 Uhr: "Guck hin! Vorfrühling im Wiener Wald - Kunstwerkstatt II: Ferdinand Georg Waldmüller". Der Wiener Künstler Ferdinand Georg Waldmüller liebte das Landleben und vor allem die Natur. Seine bevorzugten Motive waren Bauernkinder, doch auch die Damen der feinen Gesellschaft verewigte er gern auf der Leinwand. Die Gemälde von Waldmüller dienen bei dieser Führung als Vorlage, um sich heute selbst ein Bild von der Welt zu machen. Wo: Treffpunkt Kasse, Bodestraße 1-3, Mitte, Kosten: 4 Euro, plus Eintritt ab 4 Euro, Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei, Reservierung erforderlich: Tel. 266 42 42 42 oder im Internet unter www.smb.museum.de

Forschen Exploratorium Potsdam, 10-18 Uhr: "Lizenz zum Forschen! Film- und Fernsehexperimente". Bewegte Bilder selbst gemacht. In jeweils 30-minütigen Einheiten können Kinder in kleinen Gruppen unter Anleitung eines erfahrenen Tutors forschen und ausprobieren. Das Exploratorium bietet zudem eine wissenschaftliche Mitmachausstellung mit derzeit mehr als 130 interaktiven Exponaten an. Kosten: Experimentierkurs 3 Euro und Eintritt ab 5,80 Euro. Wo: Wetzlarer Straße 46, Potsdam-Babelsberg, Anmeldung für den Kurs erforderlich: Tel. 0331/ 877 36 28 oder www.exploratorium-potsdam.de

Familienführung Konzerthaus, 11 Uhr: "Wir entdecken das Konzerthaus". Warum heißt es so? Welche Geschichte erzählt das Haus, an dem es heute rund 600 Aufführungen pro Jahr gibt? Und was ist eigentlich ein Konzert oder eine Oper genau? Eintritt: 3 Euro. Wo: Gendarmenmarkt, Mitte, Reservierung unbedingt erforderlich, da begrenzte Teilnehmerzahl: Tel. 203 09 21 01 oder www.konzerthaus.de

Draußen

Vogelwelt Nabu, ab 9 Uhr: "Vögel an der Havel und in Klein Glienicke". Eine geführte Beobachtungstour von Heckeshorn bis hin zur Glienicker Brücke. Die Teilnehmer werden viel über die hiesigen Vögel im Winter erfahren und sie - zumindest mit ein bisschen Glück - live erleben können. Dauer: circa 4 Stunden. Wo: Treffpunkt in Zehlendorf, Zum Heckeshorn, Am Großen Wannsee, Löwendenkmal, günstige Verkehrsverbindung: Bus 114 ab S-Bahnhof Wannsee. Infos und Anmeldung: Tel. 98 60 83 70, Tel. 986 41 07 oder http://berlin.nabu.de

So 13. Februar

0 bis 5 Jahre

Drinnen

Schattenspiel Das weite Theater, 10-14 Uhr: "Puppenspiel und Kinderfest rund um das Thema Schattenspiel". "Ich und mein Schatten" ist Titel der Kinderfestaktionen, die im Foyer für die ganz Kleinen stattfinden: Schattenfiguren basteln, den eigenen Schatten mit nach Hause nehmen, ein neues Gesicht schminken und einen tollen Preis beim Quiz gewinnen. Um 11 Uhr wird im Theater das Stück "Das kleine Ich bin ich" nach dem bekannten Kinderbuch von Mira Lobe aufgeführt. Freier Eintritt für Kinder, die als Ich, Schatten oder Tier aus der Geschichte verkleidet sind! Sonst ab 4 Euro. Wo: Parkaue 23, Lichtenberg, Reservierung erforderlich: Tel. 991 79 27 oder www.das-weite-theater.de

Führung Bode-Museum, 15 Uhr: Sehen - Hören - Mitmachen: "Von Drachen und Helden. Eine Ausstellung in der Kindergalerie im Bode-Museum". Führung mit anschließendem Workshop. Viele Geschichten von Drachen und Helden sind hier im Museum zu finden. Im Mittelpunkt steht heute der Heilige Georg. Er war ein mutiger Drachentöter und hält eine spannende Geschichte bereit, die es zu erkunden gilt. Eine inszenierte Welt lädt Kinder zum Erzählen oder Zuhören, Spielen und Fühlen, Malen und Rätseln ein. Wo: Treffpunkt Große Kuppel, Am Kupfergraben 1, Tiergarten, Kosten: 4 Euro, plus Eintritt ab 4 Euro, für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei, Reservierung erforderlich: Tel. 266 42 42 42 oder www.smb.museum.de

Draußen

Experimente Ökowerk, 11.30 & 14 Uhr: Eulengewölle, Schlangenhaut oder Libellenflügel - all das sind Naturschätze, die die Teilnehmer heute unter dem Mikroskop, mit dem Binokular, mit der Nadel oder Pinzette erforschen, untersuchen und betrachten. Natürlich können auch gerne eigene Fundstücke aus der Natur mitgebracht werden. Kosten: ab 1 Euro, Familie 6 Euro. Wo: Teufelsseechaussee 22-24, Grunewald, Reservierung erforderlich: Tel. 30 00 00 50 oder www.oekowerk.de

ab 6 Jahre

Drinnen

Sterne Planetarium am Insulaner, 16 Uhr: "Der Kleine Tag - Auf dem Lichtstrahl zur Erde und zurück". Das Lichtreich ist die Heimat der Sterne, und dort wohnen auch die Tage: der Tag von gestern, von morgen und übermorgen und so weiter. Und immer dann, wenn der richtige Tag an der Reihe ist, besucht er die Erde. Aber jeder darf nur einmal und hofft aus diesem Grund, ein wunderschöner Tag zu werden. Der kleine Tag der heutigen Geschichte soll am 23. April des kommenden Jahres auf die Erde reisen. Ein musikalisches Hörspiel nach einer Erzählung von Wolfram Eicke, mit Musik von Rolf Zuckowski. Eintritt: ab 6 Euro, Familie 20 Euro. Wo: Munsterdamm 90, Steglitz/Schöneberg, Reservierung erforderlich: Tel.790 09 30 oder im Internet: www.planetarium-berlin.de