FamilienNews

Umfrage: Viele Männer halten noch förmlich um die Hand an

Umfrage

Viele Männer halten noch förmlich um die Hand an

Wenn es ums Heiraten geht, geben sich viele Männer betont traditionell. Jeder sechste liierte Mann zwischen 20 und 39 Jahren mit Schwiegereltern hat bei diesen förmlich um die Hand der künftigen Ehefrau angehalten, ergab eine Umfrage der GfK Marktforschung im Auftrag des "Senioren Ratgeber". Ein Grund für das höfliche Benehmen könnte bei vielen das erste Treffen mit den Schwiegereltern gewesen sein: Jeder Vierte erinnert sich, es sei "eine sehr steife und förmliche Angelegenheit" gewesen.

Ferienworkshop

Kindertöpfern im Zeichen der Pharaonen

Die Klax-Kinderbildungswerkstatt veranstaltet in den Winterferien einen Workshop, der Kinder zwischen 6 und 12 Jahren in die Töpferkunst des alten Ägyptens einführen soll. Der Workshop "Im Zeichen von Aton, dem Sonnengott der alten Ägypter" findet vom 31. Januar bis zum 4. Februar jeweils von 9 bis 17 Uhr in der Keramikwerkstatt in der Asta-Nielsen-Straße 11 in Pankow statt. Sowohl Wochen- als auch Ganztagsteilnahme ist möglich, der Tagespreis beträgt 16 Euro, Mittagessen, Getränke und Material sind inklusive. Anmeldungen werden vor Ort, per Fax über 34 74 51 99 oder telefonisch unter Tel. 347 45 10 angenommen.

Ernährung

Auf salzarme Kost bei Babys achten

Babys sollten im ersten Lebensjahr so salzarm wie möglich ernährt werden, denn Salz treibt den Blutdruck hoch. Eine niederländische Studie hat gezeigt, dass es sich dabei um einen langfristigen Effekt handelt. Selbst 15-Jährige hatten noch einen erhöhten Blutdruck, wenn sie im Babyalter zu salzig gegessen hatten. Darauf weist die Zeitschrift "Eltern" (2/2011) hin. Um den Bedarf bei Babys zu decken, reiche der Salzgehalt in der Muttermilch, Gemüse, Getreide und Fleisch aus.