Wettbewerb

EU-Wettbewerb prämiert die besten Online-Angebote

Die Europäische Union sucht die besten Online-Angebote für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren.

Die Sieger werden mit dem "Europäischen Kinder-Online-Preis" ausgezeichnet, der in diesem Sommer erstmals vergeben wird. Die Anbieter von Kinderwebseiten haben noch bis zum 24. Januar Zeit, ihre Angebote einzureichen. Anschließend ermitteln 14 europäische "Safer Internet Centres" die nationalen Gewinner.

Ausgeschrieben ist der Wettbewerb in zwei Kategorien: Online-Angebote von Organisationen und Einzelpersonen (ab 18 Jahre) sowie Online-Angebote von Jugendlichen im Alter von zwölf bis 17 Jahren. Die Anmeldung zum Wettbewerb ist unter folgender Internet-Adresse möglich: www.klicksafe.de/EU-Wettbewerb .

"Klicksafe" ist Teil der Initiative der Europäischen Union für mehr Sicherheit im Internet und wird gemeinsam von der Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz und der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen umgesetzt. Bei dem neuen Wettbewerb geht es der Europäischen Union vor allem darum, qualitative Internet-Inhalte für Kinder zu fördern und hervorzuheben sowie jene Projekte zu unterstützen, die Kindern in jeglicher Hinsicht einen Nutzen bringen.