Fahndung

Ausrangiertes Fluchtfahrzeug

Nach einem Sparkassenüberfall mit gezückter Schusswaffe in Kolkwitz bei Cottbus fahndet die Polizei jetzt mit Bildern der Überwachungskamera nach den beiden Tätern.

Sie zeigen zwei Männer mittleren Alters. Ein schlanker Mann wird auf 25 bis 35 Jahre geschätzt, der andere wirkt fülliger und soll 45 bis 55 Jahre alt sein. Die beiden stehen außerdem im Verdacht, am Mittwoch auch eine Sparkassenfiliale im sächsischen Zabelitz überfallen zu haben. Nach dem Überfall in Kolkwitz flüchteten die Männer in einem Audi A8 mit Rosenheimer Kennzeichen. Der Wagen wurde nach einem Zeugenhinweis am Donnerstag in einem Waldstück bei Forst (Lausitz) gefunden. Auch die abmontierten Kennzeichen entdeckte die Polizei im Wald.