Gesundheit

Entspannt mit Fahrrad-Yoga

Das Bein auf dem Fahrradlenker, der Rücken gestreckt – das ist die Taube. In Berlin gibt es jetzt Kurse im Fahrrad-Yoga.

Ausgedacht haben sich die Übungen auf dem rollenden Rad vom fliegenden Vogel bis zum Sonnengruß die russische Yoga-Lehrerin Nadezda Agapova und Fahrrad-Aktivist Heinrich Strößenreuther. Die Idee: Beim täglichen Fahrradfahren entspannter ankommen und etwas für den müden Büro-Rücken tun.

Beim Fahrrad-Yoga geht es auch um Balance und Mut. Zum Beispiel bei der Übung namens Pfau, bei der man sich mit dem Bauch auf den Sattel legt und die Beine frei nach hinten streckt.