Diebstahl

Zwei Männer stehlen Rasentraktor – nach Verfolgungsjagd gestellt

Nach einer Verfolgungsjagd von Berlin-Charlottenburg bis Falkensee (Havelland) sind in der Nacht zu Dienstag zwei mutmaßliche Diebe gestellt worden.

Nach Angaben der Brandenburger Polizei in Potsdam hatten die Männer an der Heerstraße einen Rasentraktor gestohlen. Dabei waren sie von Zeugen beobachtet worden, die die Polizei alarmierten.

Die Beamten verfolgten die im Auto über die Berliner Stadtgrenze flüchtenden Täter und stellten sie auf der Bundesstraße 5 kurz vor Falkensee. Dabei stießen Streifenwagen und Fluchtwagen zusammen, ein Beamter wurde leicht verletzt.

Bei der Kontrolle der Männer stellte sich heraus, dass der ältere der beiden, ein 33-Jähriger, einen Blutalkoholwert von 1,2 Promille und keinen gültigen Führerschein hatte. Außerdem war der Fluchtwagen weder zugelassen noch versichert. Zudem räumte der 33-Jährige ein, Drogen genommen zu haben.