Info

ADAC-Tipps für Ersthelfer

Notruf Mit dem Handy (112) oder an der Notrufsäule Hilfe anfordern. Unfallstelle merken. Der Notruf ist die erste und wichtigste Maßnahme des Helfers.

Anhalten Wer bei einem Unfall auf der Autobahn hilft, sollte sein eigenes Fahrzeug auf dem Pannenstreifen oder am ganz rechten Fahrbahnrand abstellen und die Warnblinkanlage einschalten. Fahren Sie auf keinen Fall rückwärts zur Unfallstelle zurück.

Sichern Warnweste anziehen und auf dem Seitenstreifen, möglichst hinter der Leitplanke, dem Verkehr entgegenlaufen. 200 Meter vor der Unfallstelle Warndreieck auf den Pannenstreifen stellen. Weitere 200 Meter laufen und den Autofahrern Handzeichen zum Abbremsen geben.