Nachrichten

Brandenburg

Havarie: Wasserrohrbruch sorgt für Verkehrschaos in Köpenick ++ Entdeckung: Letzte Urzeitkröten leben in der Uckermark

Wasserrohrbruch sorgt für Verkehrschaos in Köpenick

Ein Rohrbruch in der Seelenbinderstraße sorgt seit Freitagmittag für Verkehrsbehinderungen in Köpenick. Die Tram-Linien 60 und 61 mussten ab 13.30 Uhr den Verkehr einstellen. Die BVG richtete Straßenbahn-Pendelverkehr zwischen den Haltestellen Rahnsdorf, Waldschänke und Altes Wasserwerk in Friedrichshagen sowie einen Ersatzverkehr mit Bussen in Köpenick ein.

Letzte Urzeitkröten leben in der Uckermark

In der Uckermark leben die letzten heimischen Sumpfschildkröten Deutschlands. Erstmals seit den 90er-Jahren ist dort eine Gruppe frei lebender Tiere entdeckt worden. Der Leiter der Naturschutzstation Rhinluch, Norbert Schneeweiss, sprach von einer „kleinen Sensation“. Die ersten Exemplare dieser Population wurden Ende 2013 gesichtet, bis heute seien elf unterschiedliche Tiere identifiziert.