Gedenken

Singen in Freiheit

In der Gedenkstätte „Zuchthaus Cottbus“ waren am Donnerstag große Stimmen zu hören.

Sänger und Musiker des Staatstheaters Cottbus probten im Innenhof der einstigen berüchtigten DDR-Haftanstalt für „Fidelio“. Ludwig van Beethovens Freiheitsoper soll dort am 28. Juni mit 300 Mitwirkenden aufgeführt werden. Auch der ehemalige politische Gefangene Gilbert Furian wird als Sänger auftreten. Die Opernpremiere an dem außergewöhnlichen Ort bildet den Auftakt für ein Freiheits- und Demokratiefest, das vom Menschenrechtszentrum Cottbus vom 28. Juni bis 12. Juli veranstaltet wird.