Alkoholmissbrauch

Betrunkene 13-Jährige irrt um Mitternacht auf S-Bahnsteig umher

Polizeibeamte haben in Prenzlauer Berg einen stark angetrunkenen, völlig orientierungslosen Teenager aufgegriffen.

– Eine Streife der Bundespolizei bemerkte in der Nacht zu Sonnabend kurz vor Mitternacht die 13-Jährige, als sie auf dem Bahnsteig des S-Bahnhofs Storkower Straße umherlief. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille. Daraufhin alarmierten die Beamten einen Rettungswagen der Feuerwehr. Nachdem die Minderjährige von den Rettungssanitätern vor Ort medizinisch versorgt worden war, wurde die in Neukölln lebende Mutter informiert. Kurze Zeit später holte die Frau ihre bei ihr lebende Tochter ab. Warum das Mädchen zu der Zeit noch allein und weit weg von zu Hause unterwegs war, konnte zunächst nicht geklärt werden. Die weiteren Ermittlungen in der Sache hat die Landespolizei übernommen. Die muss jetzt klären, wie die Minderjährige an den Alkohol gelangen konnte.