Schönefeld

Wer hat die Schnauze vorn?

Dachshund, Golden Retriever, Pudel oder Berner Sennenhund: Wer ist der Schönste im ganzen Land?

– Um diese Frage zu beantworten, waren 5300 Hunde – sie vertraten 170 Rassen – am Sonntag zur 45. Internationalen Rassehundeausstellung gemeldet worden. Sie stellten sich im Expocenter am Flughafen Schönefeld den prüfenden Augen der Preisrichter. Zur Leistungsschau geladen hatte der Landesverband Berlin-Brandenburg im Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH). Teilnehmen durften allerdings nur jene Vierbeiner, die eine lupenreine Ahnentafel vorzuweisen hatten. Schließlich war die Anwartschaft für den Internationalen Schönheits-Champion zu vergeben. Und als Tagestitel waren auf der Internationalen Schau die Titel „Sieger Berlin-Brandenburg“ beziehungsweise „Jugendsieger Berlin-Brandenburg“ zu erreichen. Des Pudels Kern hat offenbar keinen interessiert. Champion wurde Yorkshire-Terrier „Dreams of Harmony Kruffy“.