Sanierung

Künstler bauen Weiße Villa in Schorfheide um

Die Weiße Villa am Biorama-Wasserturm in Joachimsthal (Barnim) wird voraussichtlich noch in diesem Jahr zu einem Kunst- und Umweltzentrum ausgebaut.

Das baufällige Gebäude solle ein neues Dach und Innenleben erhalten, sagte Sarah Phillips. Sie hat mit ihrem Mann Richard Hurding bereits den angrenzenden Wasserturm instand gesetzt, von dessen Plattform im Schnitt 12.000 bis 13.000 Besucher jährlich die Aussicht genießen. Der Blick schweift über das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, und bei klarer Sicht soll sogar der Berliner Fernsehturm zu sehen sein.

Vor Jahren war das aus Großbritannien stammende Künstler-Ehepaar in diese Ecke der Mark gekommen und hatte sich die idyllisch gelegene Immobilie zugelegt. Ein Berliner Architekt baute in den Turm eine geräumige Wohnung ein, in der die beiden leben. Der Zugang zum Turm erfolgt über Treppe und Lift. Trotz der Bauarbeiten an der Villa ist der Wasserturm von Donnerstag bis Sonntag und an Feiertagen geöffnet. Die Saison beginnt am 19. April und endet am 31. Oktober. Wegen der Sanierung gebe es dieses Mal nicht so viele Kulturveranstaltungen, sagte Phillips. Geplant sei am 21. Juni ein Sonnenuntergangsabend und die Teilnahme am Tag des offenen Denkmals im September. Ansonsten wurden in der Vergangenheit wechselnde Ausstellungen im Garten gezeigt. Ziel ist es, ein Forum zu schaffen, das Umwelt, Kunst und Wissenschaft miteinander verbindet – immer mit starkem Bezug zur Region. Das gesamte Ensemble soll als „zentrale Zugangspforte zum Unesco-Biosphärenrservat“ dienen.

In der früheren Fabrikanten-Villa wird künftig eine Dauerausstellung über deren Geschichte zu sehen sein. Einst residierte hier der Berliner Industrielle Rudolf Theodor Protz, der vor mehr als 130 Jahren die ersten Toilettenhäuschen für beide Geschlechter in Großstädten entwarf. „Wir hoffen, dass wir die Bauarbeiten noch vor Saisonschluss beenden können,“ sagte Phillips. Das Vorhaben werde mit privatem Geld finanziert. Zur Höhe der Summe machte sie keine Angaben.