Werbe-Idee

Radhaus Altlandsberg

Klotzen statt kleckern: Das wird Peter Horstmann aus Altlandsberg (Märkisch-Oderland) gedacht haben, als er ein Fahrrad nach dem anderen an die Hauswand hängte.

120 sollen es mittlerweile sein. Der Geschäftsmann betreibt in einer ehemaligen Brauerei den Fahrradhof, ein 1999 gegründetes Fachgeschäft, bei dem man sich auch über Veranstaltungen rund ums zweirädrige Vehikel sowie über Radtouren in Brandenburg informieren kann. Horstmanns Werbe-Idee, die jedes Firmenschild spielend ersetzt, schaffte es per Foto in Presse und soziale Netzwerke von den USA über Brasilien und Saudi-Arabien bis nach Neuseeland.