Meldungen

BrandenburgNews

Prozess: Anklage gegen Kokainschmuggler erhoben ++ Nachbarschaft: Polen-Beauftragter zu Antrittsbesuch in Warschau ++ Zeugenaufruf: Überfall auf Pizzaboten – Polizei sucht Tatzeugen

Anklage gegen Kokainschmuggler erhoben

Wegen bandenmäßigen Rauschgifthandels hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt/O. jetzt Anklage gegen einen 27-Jährigen erhoben. Der Mann aus Frankfurt/O. soll bis August 2013 in acht Fällen den Schmuggel von insgesamt vier Kilogramm Kokain aus Südamerika und Malaysia organisiert haben. Die Droge wurde in präparierten Koffern oder im Magen von engagierten Kurieren nach Deutschland transportiert. Der Termin für den Prozessauftakt steht noch nicht fest. Gegen die Drogenkuriere wird gesondert ermittelt.

Polen-Beauftragter zu Antrittsbesuch in Warschau

Der neue Polen-Beauftragte der Bundesregierung, Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD), reist in der kommenden Woche zum Antrittsbesuch nach Warschau. Wie die Staatskanzlei am Mittwoch mitteilte, wird Woidke mit polnischen Regierungsmitgliedern zusammentreffen. Der Ministerpräsident hatte am 11. Februar das Amt des Polen-Beauftragten übernommen. Bei seinem Antritt hatte er erklärt, vor allem die Jugend beider Länder stärker zusammenbringen zu wollen.

Überfall auf Pizzaboten – Polizei sucht Tatzeugen

Nach einem brutalen Überfall auf einen Pizzaboten vor knapp drei Wochen in Prenzlau (Uckermark) sucht die Polizei Zeugen. Der 36-jährige Mitarbeiter eines Pizzalieferdienstes war von drei Unbekannten – einer Frau und zwei Männern – zusammengeschlagen worden. Das schätzungsweise zwischen 20 und 25 Jahre alte Trio stahl dem Opfer die Einnahmen. Zur Höhe der entwendeten Geldsumme machte die Polizei keine Angaben. Der 36-jährige Bote wurde bei dem Überfall verletzt. Die Tat fand am 2. Februar statt.