Wettbewerb

Die Schönste darf ins Camp

Sophie Anwander aus Brandenburg ist „Miss Ostdeutschland“.

Im Wettbewerb der Oldenburger Miss Germany Corporation setzte sich die 19-jährige Schülerin aus Wandlitz am Sonnabend gegen zehn Mitbewerberinnen vor 500 Besuchern im Ferienresort in Linstow (Landkreis Rostock durch. Anna Theresa Masslich wurde zur „Miss Sachsen-Anhalt“ gekürt, Jennifer Holz erhielt den Titel „Miss Brandenburg“. Sophie Anwander gab als Hobbys Reisen, Sprachen und Malerei an.

Die Bitterfelderin Anna Theresa Masslich ist 25 Jahre alt, von Beruf Logopädin. „Miss Sachsen-Anhalt“ mag nach eigenen Angaben Tanzen, Zeichnen und Basteln. Die 20 Jahre alte Jennifer Holz kommt aus Brandenburg an der Havel und ist Bankkauffrau. Ihre Hobbys: Sprachen und Fitness. Geurteilt hatten sechs Juroren und die Zuschauer. Die Siegerin erwartet ein zehntägiger Aufenthalt im Miss-Germany-Camp und die Teilnahme an der Miss-Germany-Wahl 2014 am 8. Februar im Europa-Park in Rust (Baden-Württemberg).