SPD

Glückwünsche zum 60. Geburtstag von Matthias Platzeck

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat die politische Lebensleistung seines Amtsvorgängers Matthias Platzeck gewürdigt.

Am Sonntag feiert der ehemalige Regierungschef seinen 60. Geburtstag. Brandenburg sei heute ein zukunftsorientierter, moderner Wirtschaftsstandort, wo die Menschen gerne leben, betonte Woidke. „Matthias Platzeck hat daran einen großen Anteil.“ Platzeck habe Maßstäbe gesetzt, politisch und menschlich, betonte Woidke. Auch Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) würdigte seinen früheren Amtskollegen als engagierten Vertreter der Interessen Brandenburgs: „Er hat immer Wert auf faire Partnerschaft und fruchtbare Zusammenarbeit mit Berlin gesetzt.“ Persönlich sei er „immer ein liebenswürdiger Freund unserer Stadt gewesen“. Platzeck mischt seit 1990 in der Landespolitik mit. Er hat allen Brandenburger Kabinetten angehört. Elf Jahre lang leitete er die Landesregierung – bis zu seinem Rücktritt im August nach einem Schlaganfall.